Mo­del stürzt an Sel­fieS­pot in den Tod

SYD­NEY. Im Über­mut klet­ter­te Ma­da­lyn Da­vis an ei­nem be­lieb­ten Aus­sichts­punkt für ein gu­tes Bild über ei­nen Zaun. Das kos­te­te die 21-jäh­ri­ge das Le­ben.

20 Minuten - Zurich - - Vorderseit­e -

Diamond Bay na­he Syd­ney ist mit sei­nen pit­to­res­ken Fel­sen ein über­aus be­lieb­tes Ziel für Tou­ris­ten und Ins­ta­gram­mer. Auch die Bri­tin Ma­da­lyn Da­vis be­schloss nach ei­ner Par­ty am frü­hen Sonn­tag­mor­gen, sich dort ge­mein­sam mit sie­ben Freun­den den Son­nen­auf­gang an­zu­se­hen. Die jun­gen Leu­te klet­ter­ten über den Si­cher­heits­zaun und woll­ten am Rand der rund 30 Me­ter ho­hen Klip­pen sit­zend Sel­fies schies­sen. Da­bei muss Da­vis den Halt ver­lo­ren ha­ben – vor den Au­gen ih­rer Freun­de stürz­te sie in den Ab­grund. Die alar­mier­ten Ret­tungs­kräf­te konn­ten vier St­un­den spä­ter nur noch ih­re Lei­che ber­gen.

Erst im Au­gust war dort ei­ne 27-Jäh­ri­ge in den Tod ge­stürzt. Da­nach wur­de die Über­wa­chung des Aus­sichts­punkts in­ten­si­viert. Bür­ger­meis­te­rin Pau­la Mas­se­los: «Wenn die Ran­gers den Leu­ten sa­gen, sie sol­len nicht über den Zaun klet­tern, ge­hen sie ein­fach wei­ter nach un­ten und tun es dort.» Nun will sie die Si­cher­heit noch wei­ter er­hö­hen.

Die als Mo­del und Be­au­ty­Ex­per­tin tä­ti­ge Da­vis aus Lin­coln hat­te sich zum Blei­ben ent­schlos­sen und woll­te in Aus­tra­li­en ein neu­es Le­ben be­gin­nen. Sie ver­dien­te sich ih­ren Le­bens­un­ter­halt mit Mo­del­jobs und Wim­pern-Sty­ling. «Ich ha­be nicht ein­mal auf mein al­tes Le­ben zu­rück­ge­schaut und bin für mei­ne Zu­kunft hier to­tal auf­ge­regt», schrieb sie we­ni­ge Wo­chen vor ih­rem Tod.

INS­TA

Das letz­te Bild, das Da­vis auf Ins­ta pos­te­te, zeigt sie in Aus­tra­li­en.

ISTOCK

Die Klip­pen der Diamond Bay sind ein Tou­ris­ten­ma­gnet.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.