Je­ton G. steht we­gen Mor­des vor Ge­richt

20 Minuten - Zurich - - Zürich/region - TAM

Hoo­li­gan und Kampf­sport­ler B.R.* ist im März 2015 in Zü­rich-Af­fol­tern er­schos­sen wor­den – von hin­ten, als er flüch­te­te. Ei­ne Wo­che spä­ter ver­haf­te­te die Po­li­zei den heu­te 35-jäh­ri­gen Fa­mi­li­en­va­ter Je­ton G.*, der schon mehr­fach vor­be­straft ist. Ab heu­te muss sich der Schwei­zer mit Wur­zeln in Ko­so­vo nun vor dem Be­zirks­ge­richt Zü­rich we­gen Mor­des und Mord­ver­suchs ver­ant­wor­ten. Er und R. ha­ben sich am Tat­tag ver­ab­re­det, wie es in der An­kla­ge­schrift heisst. Zwi­schen den Män­nern schwel­te schon lan­ge ein Streit. Vor Ort wa­ren auch zwei Kol­le­gen von G. und Freun­de von R. Die Si­tua­ti­on es­ka­lier­te. Ein Kol­le­ge von G. soll ei­nen Schuss senk­recht in die Luft ab­ge­ge­ben ha­ben. Dar­auf­hin flüch­te­ten R. und sei­ne Freun­de. G. soll drei Schüs­se auf die Flüch­ten­den ab­ge­ge­ben ha­ben – min­des­tens ei­ner traf R. töd­lich. Mit­an­ge­klagt sind auch die zwei Kol­le­gen von G., ei­ner we­gen Ge­hil­fen­schaft zu vor­sätz­li­cher Tö­tung. Für Dis­kus­sio­nen sorg­te der Fall auch, weil G. trotz sei­nes lan­gen Straf­re­gis­ters So­zi­al­hil­fe be­zog und ei­nen Ja­gu­ar fuhr.

*Na­me der Re­dak­ti­on be­kannt

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.