BTS und ih­re Ar­my spen­den für «Black Li­ves Mat­ter»

20 Minuten - Zurich - - Good News Wetter - KRO

Die K-Pop-Band BTS und ih­re Plat­ten­fir­ma Big Hit En­ter­tain­ment ha­ben ge­mein­sam ei­ne Mil­li­on Dol­lar an die «Black Li­ves Mat­ter»-Be­we­gung ge­spen­det. Die Zah­lung wur­de laut «Va­rie­ty» be­reits An­fang ver­gan­ge­ne Wo­che ge­tä­tigt. Die BTS Ar­my, die Fans und An­hän­ger der Grup­pe, liess es sich dar­auf­hin nicht neh­men, es ih­ren Ido­len gleich­zu­tun, und trug in­ner­halb von 24 St­un­den die glei­che Sum­me zu­sam­men. Die Idee da­für kommt von der Or­ga­ni­sa­ti­on One in an Ar­my, die K-Pop-Fans auf der gan­zen Welt zu­sam­men­bringt und kurz nach der Spen­de der Band das #MatchAMil­li­on-Pro­jekt lan­cier­te. «Das Geld wird für den Kampf ge­gen sys­te­mi­sche Un­ge­rech­tig­keit, für die Ge­sund­heit von schwar­zen Com­mu­ni­tys und für Men­schen, die ge­gen Po­li­zei­ge­walt de­mons­trie­ren, ein­ge­setzt», schreibt die Or­ga­ni­sa­ti­on auf Twit­ter.

INS­TA

BTS sa­gen der «sys­te­ma­ti­schen Un­ge­rech­tig­keit» den Kampf an.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.