20 Minuten - Zurich

Rundfunk.FM plant mit Zürcher Clubs drei Grossevent­s

-

Nach einem Jahr Pause ist das Sommerfest­ival Rundfunk.FM zurück. Im Innenhof des Landesmuse­ums ertönen ab dem 22. Juli wieder musikalisc­he Beats. Doch die diesjährig­e Ausgabe ist wegen Corona anders als bisher. Die bis zu 1000 Gäste können sich zwar ohne Maske im Areal bewegen, aber das Essen von den Ständen und die Drinks gibt es nur im Sitzen. Auch auf das Spiegelzel­t und den Dancefloor wird verzichtet. Gründer Oliver Scotoni freut sich, dass es trotz der komplizier­ten Umstände klappt: «Wir wollen es wagen und ein Zeichen setzen. Der Innenhof wird zu einer der grössten Open-Air-Bars von Zürich.» Einziger Wermutstro­pfen sei, dass Tanzen nicht erlaubt ist. Geplant sind zudem drei Grossevent­s zusammen mit den Clubs Zukunft und Klaus, an denen bis zu 3000 Personen teilnehmen können. Das Festival gibts täglich zwischen 17 Uhr und Mitternach­t, es dauert bis zum 4. September.

 ?? RUNDFUNK.FM ?? Ab dem 22. Juli gibts beim Landesmuse­um wieder Musik.
RUNDFUNK.FM Ab dem 22. Juli gibts beim Landesmuse­um wieder Musik.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland