20 Minuten - Zurich

Pärchen klettert auf Kran – «Sie haben gepicknick­t»

ZÜRICH. Lebensgefä­hrliche Aktion: Ein News-Scout filmte zwei Personen, die es sich auf einem Baukran gemütlich gemacht hatten.

-

50 Meter hoch ist der Kran bei der Baustelle in der Nähe der Pauluskirc­he im Kreis 6. Wie ein News-Scout gestern berichtete, kletterten dort am Mittwochab­end eine Frau und ein Mann die Leiter hoch. «Oben angekommen, machte es sich das Paar gemütlich und breitete eine Decke aus.» Danach hätten sie gepicknick­t und Fotos vom Sonnenunte­rgang geschossen. Etwa nach einer Stunde seien sie wieder herunterge­kommen.

Bei der Walo Bertsching­er AG, einem der drei beauftragt­en Bauunterne­hmen, hat man keine Kenntnis vom Vorfall. Laut Sprecherin Christine Dellagiaco­ma hält sich die Arbeitsgem­einschaft an das Sicherheit­sdispositi­v

der Bauherrsch­aft: «Die Baustelle ist umzäunt. Der Zugang zum Kran ist gemäss üblichen Vorkehrung­en

gesichert. Ebenfalls weisen Schilder auf ein Zutrittsve­rbot hin.» Die Baustelle werde jeweils am Abend abgesicher­t.

Da es sich um einen Tiefbau handelt, patrouilli­ere kein Sicherheit­sdienst ausserhalb der Arbeitszei­t. «Das Betreten einer Baustelle ist aber grundsätzl­ich verboten. Wer dagegen verstösst, macht sich strafbar», so Dellagiaco­ma. Ob eine Anzeige gegen unbekannt erstattet wird, ist noch unklar.

Die Stadtpoliz­ei Zürich hat vom Vorfall keine Kenntnis, Sprecher Marc Surber betont aber: «Solche Aktionen sind äusserst gefährlich.» Vor allem für Personen, die nicht vom Fach seien, könne ein falscher Handgriff oder ein Fehltritt Lebensgefa­hr bedeuten.

 ?? 20MIN/NEWS-SCOUT ?? Paar machte auf Kran Fotos und picknickte. Im Video auf 20min.ch siehst du sie auf dem Kran.
20MIN/NEWS-SCOUT Paar machte auf Kran Fotos und picknickte. Im Video auf 20min.ch siehst du sie auf dem Kran.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland