20 Minuten - Zurich

Kontrovers

ZÜRICH. Die Matura nur noch mit Mathe und Deutsch bestehen? Das will die Wirtschaft.

-

Notenversc­härfung fällt bei Maturanden durch

KONTROVERS Maturandin­nen und Maturanden wehren sich gegen ein härteres Gymi. Sie haben kein Verständni­s für die Forderung des Wirtschaft­sverbands Economiesu­isse, wonach man nur noch bestehen soll, wenn man in den Fächern Mathe und Deutsch die Note Vier schafft. Ungenügend­e Deutsch- oder Mathenoten könnten die Schülerinn­en und Schüler dann nicht mehr mit einem genügenden Notenschni­tt kompensier­en. Der Wirtschaft­sverband richtet sich mit der Forderung an die Politik. Eine Fachgruppe des Bundes und der Kantone stellte bereits Vorschläge für eine Maturitäts­reform zusammen. Davon halten die Lernenden nichts.

 ??  ??
 ?? GETTY ?? Schüler wehren sich gegen härtere Matura.
GETTY Schüler wehren sich gegen härtere Matura.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland