20 Minuten - Zurich

Gastro-Start-up geht auf Social Media durch die Decke

GLARUS. Drei Freunde haben sich in der Pandemie dazu entschloss­en, ein Café zu eröffnen.

-

Michi, Venus und Gianni sind die drei Gesichter, die hinter der Gründung des Juice 1 Kaffees stecken. Was auffällt: Alle sind blutjung, stecken, wie wir alle, mitten in einer Pandemie und haben dennoch erfolgreic­h ein Start-up gegründet. Im Juice 1 Kaffee in Glarus verkaufen sie Smoothies, Kaffee, vegane Gerichte und vieles mehr.

Um auf das neue Lokal in Glarus aufmerksam zu machen, haben die drei Freunde auf Marketing auf Tiktok gesetzt. Das erste Video kann auf den 15. März zurückdati­ert werden. Dort zeigen die Gründer, wie sie zum ersten Mal die Räumlichke­iten

betreten und teilen erste Eindrücke von der Renovation und Einrichtun­g. Das Video schlägt ein: Über 4,6 Millionen Views hat das Video bereits generiert. Seit diesem Erfolg stellen sie regelmässi­g Videos online und halten ihre Community über alles auf dem Laufenden. In den Videos vor der Eröffnung nehmen sie ihre über 121000 Abonnentin­nen und Abonnenten mit durch den «Vor-Öffnungs-Alltag» inklusive Renovation­en, und Barista-Coachings und beantworte­n auch die Fragen ihrer Zuschaueri­nnen und Zuschauer. Mit ihren Videos erreichen sie zwischen 10 000 Menschen und nicht selten sogar mehr als 100 000.

Seit der Eröffnung erweiterte­n sie bereits das Menü, stellten auch schon neue Mitarbeite­r und Mitarbeite­rinnen ein und organisier­en Events.

 ?? INSTAGRAM ?? Gianni, Venus und Michi (v. l.) sind die Gründer des Juice 1 in Glarus.
INSTAGRAM Gianni, Venus und Michi (v. l.) sind die Gründer des Juice 1 in Glarus.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland