TREF­FEN SIE DIE NA­GA ODER KONYAK

Animan Wunder der Welt - - KULINARISCHE WELTREISE -

Na­ga­land. Um dort­hin zu ge­lan­gen, gibt es zwei Haupt­zie­le: Ko­hi­ma im Sü­den und Mon im Nor­den.

In bei­den Fäl­len muss man zu­nächst nach Di­ma­pur, das per Zug oder Flug­zeug über Gu­wa­ha­ti (As­sam), De­lhi und Kal­kut­ta (Ben­ga­len) aus er­reich­bar ist. Für Di­rekt­ver­bin­dun­gen soll­te man die Flug­hä­fen Jor­hat oder Di­bru­garh (Flug­ge­sell­schaf­ten Air In­dia, Vis­ta­ra) an­steu­ern, bei­de im Bun­des­staat As­sam. Die nächs­ten Bahn­hö­fe sind Si­ma­lugu­ri Junc­tion, Bho­jo (So­na­ri) und Di­bru­garh in As­sam (Schnell­zü­ge). Man muss 1/2 bis 2 Rei­se­ta­ge von De­lhi aus ein­pla­nen.

• Bes­te Jah­res­zeit: von No­vem­ber bis März

• Ge­neh­mi­gung er­for­der­lich: In­ner Li­ne Per­mit (ILP) mit ge­nau­er Rei­se­rou­te und Be­sich­ti­gungs­ter­mi­nen, aus­ge­stellt von den Ver­bin­dungs­be­am­ten der Re­gie­rung von Na­ga­land in Neu-De­lhi, Kal­kut­ta, Shil­long, Di­ma­pur und Im­phal.

DIE KONYAK KEN­NEN­LER­NEN:

Eas­tern Rou­tes, ei­ne jun­ge, spe­zia­li­sier­te Rei­se­agen­tur, die von ei­nem vor Ort le­ben­den Fran­zo­sen ge­lei­tet wird.

Tri­bes of Na­ga­land: 11 Ta­ge, von Ok­to­ber bis April. High­lights: Rei­se durch spek­ta­ku­lä­re Ber­ge, Er­kun­dung des Mon-Di­strikts, der Hoch­burg der Konyak, Be­sich­ti­gung der Stam­me­s­häu­ser, In­ter­ak­ti­on mit den Be­woh­nern. https://eas­tern­rou­tes.com/na­ga­land-in­dia

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.