Basler Zeitung

Baby aus dem Fenster geworfen

-

Moskau Ein vermutlich psychisch kranker 13-Jähriger soll in Russlands Hauptstadt Moskau seine neugeboren­e Schwester aus dem Fenster eines mehrstöcki­gen Hauses geworfen haben. Das Baby starb. Die Mutter sei gestern für eine Weile abgelenkt gewesen und habe ihre beiden Kinder allein im Zimmer gelassen, teilten die Ermittler mit. Medienberi­chten zufolge soll das kleine Mädchen aus dem 7. Stock gefallen sein. Inzwischen wurden Ermittlung­en wegen fahrlässig­er Tötung eingeleite­t.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland