Basler Zeitung

Séraphine

-

20.15 Arte Als der deutsche Kunstsamml­er Wilhelm Uhde (Ulrich Tukur) 191E sich ins nordfranzö­sische Senlis zurückzieh­t, will er eigentlich nur nachdenken und schreiben. Doch wie es der Zufall will, entdeckt er das künstleris­che Talent von Séraphine Louis, seiner Zugehfrau. Séraphine, aus einfachen Verhältnis­sen und zutiefst religiös, malt bunte und intensive Stillleben mit Farben aus ihrer Umgebung, gewonnen aus Kräutern in der Natur, Schlamm aus dem Flussbett, Tierblut vom Metzger und Kerzenwach­s aus der Kirche. Der deutsche Kunstsamml­er, Entdecker von Picasso und Henri Rousseau, sieht ihr aussergewö­hnliches künstleris­ches Talent und fördert die Autodidakt­in. Doch bei Kriegsausb­ruch muss er Frankreich fluchtarti­g verlassen. Séraphine malt unterdesse­n unbeirrt weiter. 13 Jahre später trifft er sie wieder. •••• • Séraphine B/F 2007 – Biografie von Martin Provost, mit Yolande Moreau, Ulrich Tukur, Geneviève Mnich.

 ?? Foto: Diaphana Films ?? Séraphine (Yolande Moreau).
Foto: Diaphana Films Séraphine (Yolande Moreau).

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland