Basler Zeitung

Davis-Cup-Team schlägt Estland 5:0, Stricker überzeugt

-

Tennis Ohne Satzverlus­t gewann die Schweiz am Samstag auch die restlichen drei Partien in Biel gegen Estland und qualifizie­rte sich für die Playoffs um einen Platz in der Weltgruppe 1. Der 19-jährige Berner Dominic Stricker kam nach dem Einzel auch im Doppel zum Debüt und holte neben dem Zürcher Marc-Andrea Hüsler gegen Ivanov/Siimar mit einem 6:4, 7:6 den entscheide­nden dritten Punkt. Nachdem Henri Laaksonen auch sein zweites Einzel (gegen Glinka) gewonnen hatte, durfte auch der 18-jährige Jérome Kym sein erstes Davis-CupEinzel bestreiten. Obwohl es beim 6:3, 6:1 gegen Siim Troost (ATP 1580) um nichts mehr ging, sei er anfänglich sehr nervös gewesen, «mein Racket zitterte», sagte die Nummer 6 der Junioren-Weltrangli­ste. Das komplette Davis-Cup-Team bleibt vorerst in Biel, wo nun in der Swiss-Tennis-Arena ein neues Challenger­Turnier mit 44’820 Euro Preisgeld ausgetrage­n wird.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland