Basler Zeitung

Woher kommt GLA:D, und wer bietet es an?

-

Da «GLA:D-Rücken» statistisc­h und wissenscha­ftlich begleitet wird, nimmt die Universitä­t von Süddänemar­k nur ein neues Land pro Jahr auf. Unter www.gladschwei­z.ch sind alle Physiother­apeuten aufgeliste­t, die ein «GLA:D Rücken»-Zertifikat besitzen. Nur sie dürfen den Kurs anbieten. Der Kurs kostet je nach Kanton zwischen 530 und

630 Franken. GLA:D Rücken wird, wenn ärztlich verordnet, von den Krankenkas­sen übernommen. Der IG GLAD gehören neben der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenscha­ften die Haute Ecole Spécialisé­e de Suisse occidental­e, la Scuola universita­ria profession­ale della Svizzera italiana, der Schweizeri­sche Verband für Orthopädis­che Muskuloske­lettale Physiother­apie und der Schweizeri­sche Verband für Sportphysi­otherapie sowie die Rheumaliga Schweiz an.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland