Sper­rung we­gen Krei­sel­bau

An der Lin­den­al­lee beim An­schluss In­ter­la­ken-Ost lau­fen Ar­bei­ten zum Bau ei­nes neu­en Krei­sels. Für die nächs­te Bau­pha­se müs­sen die Ram­pen Golds­wil­via­dukt– Lin­den­al­lee und Lin­den­al­lee– A 8 ge­sperrt werden.

Berner Oberlander - - Region -

Beim An­schluss In­ter­la­ken-Ost füh­ren ver­schie­de­ne Ver­kehrs­ach­sen zu­sam­men, teilt das Bun­des­amt für Stras­sen mit. Die Ach­se zwi­schen dem Golds­wil­via­dukt und dem Zu­brin­ger zur A 8 über­quert dort die Lin­den­al­lee. Die Kreu­zung auf der west­li­chen Sei­te des An­schlus­ses – auch Kno­ten obe­res Moos ge­nannt – wird ak­tu­ell in ei­nen Krei­sel um­ge­baut. Bis­her wa­ren noch al­le Ab­bie­ge­mög­lich­kei­ten of­fen. Nun kommt es für die nächs­te Bau­pha­se zu ei­ner vor­über­ge­hen­den Teil­sper­rung des Kno­tens. Kon­kret werden ab kom­men­dem Mon­tag, 15. Ok­to­ber, bis cir­ca 9. No­vem­ber zwei Ram­pen ge­sperrt. Es han­delt sich da­bei um die Ram­pe vom Golds­wil­via­dukt her zur Lin­den­al­lee und um die Ram­pe von der Lin­den­al­lee her auf den Zu­brin­ger zur A 8.

Di­ver­se Um­lei­tun­gen

Es werden ver­schie­de­ne Um­lei­tun­gen si­gna­li­siert. Von Ring­gen­berg her kann die Bri­enz­stras­se zur Fahrt nach In­ter­la­ken oder Bönigen be­nützt werden. Der Golds­wil­via­dukt wird aus Rich­tung Ring­gen­berg für Ve­los und land­wirt­schaft­li­che Fahr­zeu­ge kom­plett ge­sperrt, denn der Via­dukt führt in der be­tref­fen­den Zeit nur noch zur A 8. Von der Lin­den­al­lee aus gel­ten je nach Fahr­ziel ver­schie­de­ne Um­lei­tun­gen zur A 8. Die Lin­den­al­lee zwi­schen In­ter­la­ken und Bönigen bleibt wäh­rend der Bau­pha­se in bei­de Rich­tun­gen be­fahr­bar, der Ver­kehr wird mit ei­ner Licht­si­gnal­an­la­ge ge­re­gelt. pd

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.