DER KUL­TUR­LAND­SCHAFTS­PREIS

Berner Oberlander - - Region -

Mit dem Kul­tur­land­schafts­preis zeich­nen die Re­gio­nal­kon­fe­renz Ober­land-Ost und die Tou­ris­mus­or­ga­ni­sa­tio­nen seit 2005 be­son­ders wert­vol­le Kul­tur­land­schaf­ten im öst­li­chen Ber­ner Ober­land aus. Der Wett­be­werb rich­tet sich an Be­wirt­schaf­ter von Nutz­flä­chen und Söm­me­rungs­ge­bie­ten. Die Ge­win­ner werden nach spe­zi­el­len Kri­te­ri­en be­ur­teilt. Sie er­hal­ten ei­nen Na­tu­ral­preis in Form ei­ner Sen­se, ei­ne wet­ter­fes­te Ta­fel, die Be­su­cher auf den Preis auf­merk­sam macht, so­wie ei­nen Scheck im Wert von 2500 Fran­ken. Je­des Jahr gibt es pro Ka­te­go­rie zwi­schen drei und zehn No­mi­na­tio­nen. Die Ju­ry be­steht aus Prak­ti­kern und Fach­leu­ten der Be­rei­che Tou­ris­mus, Öko­lo­gie und Land­wirt­schaft. No­mi­nier­te, die den Preis nicht ge­win­nen, kön­nen sich im­mer­hin über Trost­prei­se freu­en. In die­sem Jahr gab es Bahn­ti­ckets für das Bri­en­zer Ro­t­horn so­wie Ein­trit­te in den Well­ness­be­reich des Sport­zen­trums Grindelwald.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.