Je­an-Marc Lü­thi

Berner Oberlander - - Region - Fran­zis­ka Streun

Sein Me­di­zi­ner­herz schlägt für die On­ko­lo­gie. Mit je­der Fa­ser sei­nes Seins ist der Käl­te lie­ben­de Sport­freak fas­zi­niert von der Me­di­zin und der wis­sen­schaft­li­chen Ent­wick­lung und For­schung. Un­er­schüt­ter­lich ist sein Glau­be an die Kraft der Hoff­nung. Sein Op­ti­mis­mus ent­facht aus dem kleins­ten Fun­ken ein lo­dern­des Feu­er. Und vor al­lem: Sei­ne Lie­be zum Mit­men­schen ver­mag Ber­ge zu ver­set­zen. Sei­ne Hand­schrift ist in der Krebs­stif­tung Thun-Ber­ner Ober­land zu er­ken­nen, in der pal­lia­ti­ven Pfle­ge und in der Er­in­ne­rung un­zäh­li­ger An­ge­hö­ri­ger und Ge­ne­se­ner. Die­se Wo­che mach­te der 63-Jäh­ri­ge pu­blik, dass er nach 25 Jah­ren die lei­ten­de Funk­ti­on ab­gibt. Er über­lässt das Ru­der für die neu­en Spi­tal­pro­jek­te den Jün­ge­ren. Für sei­ne un­er­müd­lich en­ga­gier­te Un­ter­stüt­zung der Men­schen bei ih­rer Grat­wan­de­rung zwi­schen Le­ben und Tod und zwi­schen Angst und Freu­de kü­ren wir Je­an-Marc Lü­thi, Chef­arzt On­ko­lo­gie am Spi­tal Thun so­wie Mit­glied des Ver­wal­tungs­rats und ab Früh­jahr in ei­nem 60-Pro­zent-Pen­sum Se­ni­or Con­sul­tant im On­ko­lo­gie­zen­trum Thun-Ber­ner Ober­land, zu un­se­rem Kopf der Wo­che.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.