Heu­te –2°/ 1°

Berner Oberlander - - Vorderseit­e -

Im Flach­land und vie­len Tä­lern liegt Hoch­ne­bel, sonst scheint die Son­ne.

Mor­gen –3°/ 1°

Auch mor­gen gibt es wie­der Hoch­ne­bel, in den Ber­gen ist es son­nig und sehr mild.

All­ge­mei­ne La­ge: Über Mit­tel­eu­ro­pa do­mi­niert ein kräf­ti­ges Hoch mit Zen­trum na­he der Schweiz. Da­durch ge­stal­tet sich das Wet­ter in den nächs­ten Ta­gen im Al­pen­raum ru­hig, auf den Ber­gen ist es son­nig und sehr mild.

Re­gi­on Bern: Vor al­lem ent­lang der Voral­pen und in vie­len Tä­lern des Ober­lands hält sich Hoch­ne­bel mit ei­ner Ober­gren­ze von 1100 bis 1300 Me­tern, am Ju­rasüd­fuss hat die Son­ne mehr An­teil. Aus­ser­halb des Ne­bels ist der Him­mel blau. In den tie­fen La­gen ist es kalt, in der Hö­he wird es deut­lich mil­der.

Aus­sich­ten: Mor­gen Mitt­woch liegt im dem Flach­land ver­brei­tet Hoch­ne­bel, die Ober­gren­ze sinkt da­bei auf 800 bis 1000 Me­ter ab. Über dem Ne­bel bleibt es schlicht son­nig, die Null­grad­gren­ze steigt auf rund 3000 Me­ter an.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.