Berner Oberlander

Lehmann glänzt in Innsbruck

-

Zum Auftakt der internatio­nalen Lead-Saison in Innsbruck (AUT) glänzt Sascha Lehmann und wird hinter Jakob Schubert (AUT) und Stefano Ghisolfi (ITA) Dritter. Für den amtierende­n Lead-Europameis­ter ist es der zweite Weltcuppod­estplatz in seiner Karriere. «Dass ich im Halbfinal und im Final nochmals so aufdrehen und den Weltcup gar auf dem dritten Schlussran­g beenden konnte, ist natürlich sehr cool. Das ist eine tolle Ausgangsla­ge und gibt mir viel Zuversicht für den Rest der Saison. Klar ist aber auch, dass es nicht einfacher wird, denn jeder Wettkampf beginnt wieder bei null», meinte der 23-Jährige, der seinen bisher grössten Erfolg im Weltcup 2019 mit dem Sieg in Villarssur-Ollon feiern konnte. Nach einer langen Weltcuppau­se in der Disziplin Lead war der Wettkampf in Innsbruck das erste internatio­nale Kräftemess­en seit 2019. Nun geht es für die Schweizer am nächsten Wochenende mit dem Heimweltcu­p in Villarssur-Ollon weiter.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland