Ver­fech­ter von Frei­han­del wird Swiss­mem-Di­rek­tor

Berner Zeitung (Emmental) - - Wirtschaft -

Der Ver­band der gros­sen Schwei­zer Ex­port­un­ter­neh­men Swiss­mem er­hält vor­aus­sicht­lich ein neu­es Aus­hän­ge­schild. Ste­fan Brup­ba­cher, Ge­ne­ral­se­kre­tär des Wirt­schafts­de­par­te­ments un­ter Jo­hann Schnei­der-Am­mann, soll am Di­ens­tag­abend zum Di­rek­tor ge­wählt werden. Im Ja­nu­ar könn­te er sein Amt an­tre­ten.

Der 50-Jäh­ri­ge gilt als Mas­ter­mind hin­ter Schnei­der-Am­manns Frei­han­dels- und Bau­ern­po­li­tik. Der Ab­schluss neu­er Ab­kom­men mit Ma­lay­sia, In­do­ne­si­en, Mer­co­sur und den USA ge­hört zu sei­nem Ziel. Sei­ne Wi- der­sa­cher bei die­sem Pro­jekt sind die Schwei­zer Bau­ern. Sie stel­len den Agrar­schutz über die In­ter­es­sen der Ex­port­in­dus­trie. Ih­ren Ein­fluss ver­sucht er zu­rück­zu­drän­gen.

Als neu­er Di­rek­tor wird er sich die­sem Ziel ver­schrei­ben. «Er hat sich stark für neue Frei­han­dels­ver­trä­ge ein­ge­setzt», sagt Ver­bands­spre­cher Ivo Zim­mer­mann. Für Swiss­mem wä­re er «von gros­sem Vor­teil», weil mit Bern sehr ver­traut und gut ver­netzt. Der Ju­rist war zu­vor FDPGe­ne­ral­se­kre­tär. Jetzt muss der 25-köp­fi­ge Vor­stand die Wahl be­stä­ti­gen. val

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.