WI­DER­STAND IM STADT­RAT

Berner Zeitung (Emmental) - - Region -

Po­li­ti­ke­rin­nen und Po­li­ti­ker schwan­ken zwi­schen Eu­pho­rie und Un­ver­ständ­nis, dass die For­mel E im nächs­ten Jahr in Bern halt­macht. Be­reits be­vor die FIA, welche nicht nur die For­mel-1-, son­dern auch die For­mel-E-Ren­nen ver­an­stal­tet, Bern ges­tern den Zu­schlag für den E-Prix 2019 er­teil­te (sie­he Haupt­text), wa­ren die Re­ak­tio­nen in der Po­li­tik ge­teilt ge­we­sen. Gleich zwei dring­li­che Vor­stös­se wur­den im Stadt­rat am 13. Sep­tem­ber ein­ge­reicht. In ei­ner dring­li­chen In­ter­pel­la­ti­on wol­len Ra­hel Ruch (GB) und Kat­ha­ri­na Gal­liz­zi (GB) vom Ge­mein­de­rat Ant­wor­ten auf acht Fra­gen. So wol­len sie un­ter an­de­rem wis­sen, wel­chen Nut­zen die Durch­füh­rung des E-Prix 2019 für die Stadt Bern aus Sicht des Ge­mein­de­rats hat und wel­chen Bei­trag der E-Prix zur Er­rei­chung der ber­ni­schen Ener­gie- und Kli­ma­zie­le hat. Ruch und Gal­liz­zi be­zie­hen sich auch auf das ers­te Schwei­zer For­mel-E-Ren­nen in Zü­rich vom ver­gan­ge­nen Ju­ni. Dort be­klag­ten sich An­woh­ner über Lärm­be­läs­ti­gun­gen, über die Be­ein­träch­ti­gung des öf­fent­li­chen Ver­kehrs, über Ab­sper­run­gen von gan­zen Quar­tie­ren, über Be­schä­di­gung von Park­an­la­gen und über den Auf- und Ab­bau­ver­kehr. Das Grü­ne Bünd­nis möch­te vom Ge­mein­de­rat nun wis­sen, wie er ge­denkt, sol­che Be­las­tun­gen in Bern zu ver­hin­dern.

Ei­nen Schritt wei­ter geht Lu­zi­us Thei­ler (GAP) mit ei­nem dring­li­chen Pos­tu­lat. Da­rin schreibt er: «Elek­tro­renn­wa­gen sind nur auf den ers­ten Blick um­welt­freund­lich. Mit bis zu 220 Ki­lo­me­tern pro St­un­de durch Wohn­quar­tie­re zu ra­sen, wi­der­spricht völ­lig ei­ner städ­ti­schen Mo­bi­li­täts­stra­te­gie, die den Lang­s­am­ver­kehr för­dern will.» Thei­ler er­such­te des­halb den Ge­mein­de­rat, «zu prü­fen, das ge­plan­te Rund­stre­cken­ren­nen nicht zu be­wil­li­gen». Die bei­den Vor­stös­se sind bis­her noch für kei­ne Stadt­rats­sit­zung trak­tan­diert. Sie müs­sen aber bis spä­tes­tens Mit­te No­vem­ber im Par­la­ment be­han­delt werden. Lu­zi­us Thei­ler zeig­te sich ges­tern be­frem­det dar­über, dass der Ge­mein­de­rat das Ren­nen be­wil­lig­te, oh­ne vor­her die Dis­kus­si­on im Stadt­rat ab­zu­war­ten. ehi/mib

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.