Be­schwer­de von Neo 1 gut­ge­heis­sen

Langnau Die In­hal­te des Em­men­ta­ler Lo­kal­ra­di­os kön­nen künf­tig auch di­gi­tal emp­fan­gen wer­den.

Berner Zeitung (Emmental) - - Region -

Es ste­he kein Sen­de­platz mehr zur Ver­fü­gung: Mit die­ser Be­grün­dung lehn­te die Rund­funk­netz-Be­trei­be­rin Swiss Me­dia Cast es ab, das Pro­gramm von Neo 1 di­gi­tal zu ver­brei­ten. Die Ra­dio Em­me AG wehr­te sich ge­gen den Ent­scheid im Som­mer 2017 beim Bun­des­amt für Kom­mu­ni­ka­ti­on.

Al­ler­dings ver­geb­lich: Ein Zu­gangs­recht für ei­ne DAB+-Ver­brei­tung er­kann­te das Ba­kom nicht. Die Ver­an­stal­ter- und die Funk­kon­zes­si­on der Em­men­ta­ler Ra­dio­be­trei­be­rin se­he wohl ei­ne Ver­brei­tung über die gän­gi­gen Ul­tra­kurz­wel­len (UKW), nicht aber über DAB+ vor. Die Ab­kür­zung steht für Di­gi­tal Au­dio Broad­cas­ting, al­so die di­gi­ta­le Ver­brei­tung des Ra­dio­si­gnals über ei­ne An­ten­ne. Das «+» be­zeich­net die neus­te Di­gi­ta­li­sie­rungs­tech­nik: bes­se­re Ton­qua­li­tät und mehr Pro­gram­me.

Die Kon­zes­si­on ent­schei­det

Das Recht, ihr Pro­gramm auch di­gi­tal über die ihr zu­ge­wie­se­ne UKW-Fre­quenz zu ver­brei­ten, hat sich die Ra­dio Em­me AG nun vor Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt erstrit­ten. Das Pro­gramm von Neo 1 wer­de dis­kri­mi­niert, weil die Netz­be­trei­be­rin mel­de­pflich­ti­ge Ra­di­os ge­gen­über kon­zes­sio­nier­ten be­vor­zu­ge. Dass dem Ra­dio der Zu­gang zu DAB+ ver­wei­gert wer­de, ent­zie­he ihm die Exis­tenz­vor­aus­set­zung, ar­gu­men­tier­te die Be­schwer­de­füh­re­rin. Die Swiss Me­dia Cast hin­ge­gen be­rief sich dar­auf, dass we­der die Kon­zes­si­on die­sen Zu­gang ver­spre­che noch er sich aus dem An­spruch auf Ge­büh­ren­split­ting ab­lei­ten las­se. Das Bun­des­ge­setz über Ra­dio und Fern­se­hen sieht ei­nen An­spruch auf Ver­brei­tung im Ver­sor­gungs­ge­biet vor, re­gelt aber die Art der Ver­brei­tung nicht.

Den An­spruch be­stä­tigt

Die Be­schwer­de lief be­reits, als Swiss Me­dia Cast im De­zem­ber 2017 ei­ne neue Funk­kon­zes­si­on er­hielt, auf de­ren In­halt sich die Bun­des­ver­wal­tungs­rich­ter nun stüt­zen. Da­rin si­chert die Netz­be­trei­be­rin al­len kon­zes­sio­nier­ten Ver­an­stal­tern der deutsch­spra­chi­gen Schweiz, die per 31. De­zem­ber 2019 für die dau­er­haf­te Ver­brei­tung ih­res Pro­gramms über ei­ne UKW-Ver­an­stal­ter­kon­zes­si­on ver­fü­gen, ei­nen Pro­gramm­platz zu. Das schliesst auch die Kon­zes­si­on der Ra­dio Em­me AG ein: De­ren An­spruch hat das Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt da­mit be­stä­tigt. Swiss Me­dia Cast ist da­mit ver­pflich­tet, das Ra­dio­pro­gramm Neo 1 auf ih­rem DAB+-Sen­de­netz auf­zu­schal­ten. (cd)

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.