Nach dem Kurs­sturz macht der SMI zum Wo­chen­schluss Bo­den gut

Berner Zeitung (Emmental) - - Wirtschaft - (Reu­ters)

Die Schwei­zer Bör­se hat nach den jüngs­ten Kurs­ver­lus­ten am Frei­tag zu ei­ner Er­ho­lung an­ge­setzt. Der Leit­in­dex SMI stieg um 0,9 Pro­zent auf 8741 Punk­te. Auf Wo­chen­sicht re­sul­tier­te den­noch ein Mi­nus von 3,3 Pro­zent. Denn am Don­ners­tag war das Markt­ba­ro­me­ter re­gel­recht ab­ge­stürzt. Grund für den gröss­ten Ta­ges­ver­lust seit zwei­ein­halb Jah­ren war un­ter an­de­rem die Fest­nah­me der Fi­nanz­che­fin des welt­gröss­ten Netz­werk­aus­rüs­ters Hua­wei aus Chi­na. Hin­ter­grund der Fest­nah­me ist In­si­dern zu­fol­ge der Ver­dacht auf Ver­stös­se ge­gen IranSank­tio­nen der USA. Der Schritt schür­te die Furcht vor ei­ner Ver­schär­fung des Han­dels­streits zwi­schen Chi­na und den USA. SPI in Punk­ten 11000

10 800 10 600 10 400 10 200

Bör­sia­ner mahn­ten trotz der Er­ho­lung zu Vor­sicht. Wei­te­res Öl ins Feu­er des Kon­flikts zwi­schen Chi­na und den Ver­ei­nig­ten Staa­ten goss die Ver­öf­fent­li­chung der US-Han­dels­bi­lanz­zah­len: Das De­fi­zit klet­ter­te mit­ten im Zollstreit auf den höchs­ten Wert seit zehn Jah­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.