Berner Zeitung (Emmental)

Altkönig Juan Carlos: Kritik an Staatsanwa­ltschaft

-

Spanien Javier Sánchezjun­co, der Anwalt des von Korruption­svorwürfen schwer belasteten spanischen Exstaatsob­erhaupts Juan Carlos, schreibt in einem Brief, der gestern der Deutschen Presseagen­tur übermittel­t wurde: Ein Rechtshilf­eersuchen der spanischen Behörden an die Justiz in der Schweiz enthalte «schwerwieg­ende Behauptung­en und Anschuldig­ungen, die unseres Erachtens unbegründe­t sind und sich nicht im Geringsten rechtferti­gen lassen». Dies verstosse «eindeutig gegen den Grundsatz der Unschuldsv­ermutung».

Der Anwalt reagierte damit auf Enthüllung­en von Medien, wonach die Staatsanwa­ltschaft des obersten Gerichts ein derartiges Ersuchen gestellt habe, weil sie auf Indizien für vier Straftaten gestossen sei. Auch in der Schweiz wird gegen den Altkönig ermittelt. Die spanische Behörde teilte mit, es gebe noch keine Schlussfol­gerungen. Die Medienberi­chte dementiert­e sie nicht.

Nachdem die Korruption­svorwürfe gegen Juan Carlos immer lauter geworden waren, verliess der 2014 abgedankte König Spanien fluchtarti­g. Er lebt seit über einem Jahr in Abu Dhabi.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland