Berner Zeitung (Stadt)

So läufts bei Gjon’s Tears

- (fim)

Der Schweizer ESC-Beitrag macht derweil den umgekehrte­n Hitparaden­weg. Gjon’s Tears ist Ende Mai auf Platz eins eingestieg­en. Schweizer Nummer-eins-Singles sind immer noch eine Seltenheit. Seither geht es stetig runter: «Tout l’univers» ist aktuell auf Platz 58.

Trotzdem hat der 22-jährige Freiburger Musiker vom ESC stark

profitiert: Auf Spotify hat «Tout l’univers» über 16 Millionen Streams angehäuft, über

1,5 Millionen Menschen hören Gjons Musik auf der Plattform regelmässi­g. Auf Instagram hat er inzwischen 156’000 Followerin­nen und Follower, vor dem Eurovision Song Contest waren es etwas über 20’000.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland