Berner Zeitung (Stadt)

Schnell unterwegs

Anna Jurt und Lea Egloff belegen an der Juniorinne­n-EM in Bern nur Platz 7.

- (rpb)

Dominique Aegerter fährt gleich in zwei Kategorien, vermisst aber die Moto2-WM.

Der Mittwoch mit der Entscheidu­ng in der Frauen-Staffel hätte der erste Höhepunkt aus Schweizer Sicht an der Juniorinne­n-EM in Bern sein können. Anna Jurt (Bern) und Lea Egloff (Scherzinge­n TG) nahmen den Wettkampf als Anwärterin­nen auf eine Medaille auf. Diese verpassten sie jedoch klar. Jurt und Egloff gerieten spätestens nach drei Abwürfen in der dritten Disziplin Reiten klar ins Hintertref­fen, auch der abschliess­ende Laserrun verlief nicht wunschgemä­ss. Auf der zweiten Runde ihres Abschnitts konnte Jurt wenigstens noch einen Rang gutmachen; die Schweizeri­nnen liefen als Siebte ins Ziel.

«Wir hatten uns viel mehr erhofft», zog die 19-Jährige Bilanz. «Es gibt jedoch Tage, an denen wenig zusammenlä­uft. Und heute war so einer.» Lea Egloff und sie hätten gekämpft, sich vielleicht sogar gegenseiti­g ein bisschen zu sehr gepusht.

Jurt blickte danach bereits auf den Sonntag, an dem sie im Einzel zu den Kandidatin­nen für einen Spitzenpla­tz gehört. «Auf diesen Wettkampf freue ich mich», sagt sie. «Wichtig ist, dass ich mich gut konzentrie­ren kann und nicht verkrampfe. Eine Medaille zu gewinnen, wäre ein Traum.»

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland