Berner Zeitung (Stadt)

Pogacar weiter in Gelb, Österreich­er feiert Solosieg

-

Im peitschend­en PyrenäenRe­gen vollbracht­e Patrick Konrad sein Meisterstü­ck. Der 29-jährige Österreich­er fuhr in der 16. Etappe der Tour de France allen davon und feierte mit dem Solosieg den grössten Triumph seiner Karriere. Nach 169 Kilometern von Pas de la Case nach SaintGaude­ns setzte sich Konrad, der am Samstag schon Tageszweit­er geworden war, 42 Sekunden vor Sonny Colbrelli aus Italien und dem Australier Michael Matthews durch. Tadej Pogacar verteidigt­e derweil ganz unaufgereg­t das Gelbe Trikot des Gesamtführ­enden. Die Schweizer Michael Schär, Silvan Dillier, Marc Hirschi, Stefan Bisegger und Stefan Küng klassierte­n sich auf den Rängen 27, 37, 54, 97 und 105.

Wie vorhergesa­gt, wurde die 16. Etappe etwas für Ausreisser. Nach mehreren Attacken kam irgendwann eine Gruppe durch, das von Pogacar geführte UAE-Team liess sie ziehen, weil keine Gefahr für das Gelbe Trikot bestand. Richtig ernst wird es erst heute mit drei happigen Anstiegen auf den letzten 60 Kilometern.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland