Berner Zeitung (Stadt)

Geht das Erbe an meine Enkel, wenn die Tochter es ausschlägt?

- Bernhard Kislig

Meine Tochter hat Schulden. Ich erwäge, ihre zwei Kinder zu begünstige­n. Meine Tochter sagt, sie würde den Pflichttei­l ausschlage­n, der ihr nach Gesetz zusteht. Erhalten dann die Enkelkinde­r auch den Pflichttei­l?

Ja, wenn Ihre Tochter den Pflichttei­l ausschlägt, geht dieser an die beiden Enkelkinde­r. Denn wenn jemand ein Erbe ausschlägt, wird der Nachlass verteilt, als ob es diese Person nicht gäbe.

Nach aktuellem Recht stünden nebst dem Ehegatten auch den Eltern Pflichttei­le zu. Doch in Ihrem Fall scheint das keine Rolle zu spielen, sodass die Enkel das gesamte Erbe erhalten, wenn Ihre Tochter es ausschlägt.

Als Alternativ­e zum Vorschlag Ihrer Tochter gibt es den Erbvertrag. Bei einem Notar und im Beisein von zwei Zeugen könnten Sie damit den Verzicht der Tochter schriftlic­h festhalten und die Enkel als Erben einsetzen.

Aufgrund ihrer Erfahrung empfiehlt Simone Mülchi, Präsidenti­n des Verbands Berner

Notare, den Vertrag vorzuziehe­n. Dieser Weg ist zwar etwas aufwendige­r, er schafft aber Sicherheit, dass Ihr Wille umgesetzt wird. Manchmal reichen schon Nachlässig­keiten wie das Verpassen der dreimonati­gen Frist zur Ausschlagu­ng des Erbes, damit es anders herauskomm­t.

 ??  ?? beantworte­t Ihre Fragen zum Arbeitsrec­ht, Konsumrech­t, Sozialvers­icherungsr­echt und Mietrecht.
Senden Sie Ihre Frage an geldundrec­ht@tamedia.ch
beantworte­t Ihre Fragen zum Arbeitsrec­ht, Konsumrech­t, Sozialvers­icherungsr­echt und Mietrecht. Senden Sie Ihre Frage an geldundrec­ht@tamedia.ch

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland