Von Steu­er­gel­dern bis Buch­aus­lei­hen

BZ Langenthaler Tagblatt - - Vorderseite -

Dank dem Jah­res­be­richt und der Jah­res­rech­nung er­hält man ei­nen spe­zi­el­len Ein­blick in das Le­ben der Ge­mein­de. Lan­gen­thal ein­mal an­ders – in Zah­len.

Der um­fang­rei­che Jah­res­be­richt so­wie die Jah­res­rech­nung 2017 der Stadt för­dern in­ter­es­san­te Zah­len zu­ta­ge. Die­se zei­gen auf, wie die Ge­mein­de der­zeit tickt. Bei­spiels­wei­se se­hen die Fi­nan­zen weit­aus bes­ser aus, als bud­ge­tiert war. Un­ter an­de­rem auch dank hö­he­ren Steu­er­ein­nah­men. Ge­stie­gen sind eben­falls die Ba­di-Ein­trit­te, und die Stadt hat mehr Ein­woh­ner. Er­staun­lich: Die Men­ge an Sied­lungs­ab­fäl­len nahm da­ge­gen ab.

0.00 Fran­ken

Ei­ne «schwar­ze Null» re­sul­tiert aus dem steu­er­fi­nan­zier­ten Haus­halt. Bud­ge­tiert war ein De­fi­zit von rund 2,4 Mil­lio­nen Fran­ken.

2744 Ton­nen

Ge­gen­über dem Vor­jahr gab es in der Stadt we­ni­ger Sied­lungs­ab­fäl­le. Al­ler­dings la­gen auch die Re­cy­cling­wer­te für Grün­ab­fuhr, Pa­pier, Kar­ton, Glas so­wie Alu­mi­ni­um und Weiss­blech deut­lich tie­fer.

149 Bau­ge­su­che

Das Bau­in­spek­to­rat er­teil­te zu den ein­ge­reich­ten Ge­su­chen ins­ge­samt 103 Be­wil­li­gun­gen. Die Zahl der An­trä­ge nahm ge­gen­über 2016 leicht zu.

1204 Ei­n­äsche­run­gen

Im Kre­ma­to­ri­um wa­ren un­ter den Ei­n­äsche­run­gen 133 Lan­gen­tha­le­rin­nen und Lan­gen­tha­ler so­wie 1071 Aus­wär­ti­ge. Da­ne­ben gab es le­dig­lich noch 12 Erd­be­stat­tun­gen.

65 835 Be­su­cher

Die vom Zähl­werk der Bi­blio­thek er­ho­be­ne Be­su­cher­zahl lag über der­je­ni­gen vom Vor­jahr. Da­bei wur­den über 222 000 klas­si­sche Aus­lei­hen und fast 14 000 On­lei­hen ge­tä­tigt.

36,9 Mio. Fran­ken

2017 la­gen die Steu­er­er­trä­ge um über zwei Mil­lio­nen Fran­ken hö­her als im Durch­schnitt der letz­ten Jah­re.

21 Füh­run­gen

Die Ein­woh­ner­diens­te or­ga­ni­sier­ten letz­tes Jahr 21 Stadt­füh­run­gen.

2 Ur­nen­gän­ge

Zwei­mal hat­ten die Stimm­be­rech­tig­ten über Kom­mu­na­les zu ent­schei­den: Bei der Sport­hal­le Hard lag die Stimm­be­tei­li­gung bei über 40 Pro­zent, beim Bud­get 2018 le­dig­lich bei 16 Pro­zent. An­ge­nom­men wur­de bei­des klar.

101 962 Ein­trit­te

Das Schwimm­bad ver­zeich­ne­te ei­ne gu­te Sai­son, die Be­su­cher­fre­quenz lag deut­lich über dem Vor­jahr. Re­kord­tag war der Sonn­tag, 11. Ju­ni, mit 3418 Ein­trit­ten.

191 Ein­sät­ze

Die Feu­er­wehr von Lan­gen­thal hat­te im Be­richts­jahr ei­ni­ges zu tun. Un­ter den ge­leis­te­ten Ein­sät­zen wa­ren un­ter an­de­rem 30 Brand­alar­me, 55 Öl­weh­ren – und 58 Fehl­alar­me.

94 Län­der

Der­art mul­ti­kul­tu­rell prä­sen­tier­te sich die aus­län­di­sche Be­völ­ke­rung zum Jah­res­en­de in der Stadt.

96 Pro­zent

Die Aus­las­tung der SBBGe­mein­de­ta­ges­kar­ten er­reicht wei­ter­hin ei­nen gu­ten Wert.

19 Nach­kre­di­te

Auf to­tal 2,5 Mil­lio­nen Fran­ken be­lie­fen sich die Kre­dit­be­wil­li­gun­gen, die der Ge­mein­de­rat zu­las­ten der Er­folgs­rech­nung ge­neh­mig­te.

27 351 Ku­bik­me­ter

Hoch war auch der Frisch­was­ser­ver­brauch im Schwimm­bad. An den be­su­cher­stärks­ten Ta­gen wur­den je­weils Was­ser­pro­ben ent­nom­men. Be­fun­de von über­höh­tem Bak­te­ri­en­be­stand gab es je­doch kei­ne.

15 973 Ein­woh­ner

Die Be­völ­ke­rungs­zahl er­reich­te per 31. De­zem­ber 2017 in Lan­gen­thal ein neu­es All­zeit­hoch. Die stän­di­ge Wohn­be­völ­ke­rung nahm ge­gen­über dem Vor­jahr um 144 Per­so­nen zu.

961 Per­so­nen

So vie­le zo­gen 2017 in­ner­halb der Stadt um. In der glei­chen Zeit­span­ne ver­lies­sen 1038 Per­so­nen Lan­gen­thal, wäh­rend de­ren 1138 neu zu­zo­gen.

Fo­to: Olaf Nör­ren­berg

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.