UN­TER­SCHEI­DUNG

BZ Langenthaler Tagblatt - - Region -

Kar­dio­lo­gie und Herzchirurgie sind ei­gen­stän­di­ge Fach­ge­bie­te der Me­di­zin. Die Kar­dio­lo­gie be­fasst sich mit Herz-Kreis­laufEr­kran­kun­gen, die Herzchirurgie mit der ope­ra­ti­ven Be­hand­lung von Krank­hei­ten und Ver­let­zun­gen des Her­zens. Kar­dio­lo­gen füh­ren kei­ne Ope­ra­tio­nen am of­fe­nen Her­zen durch, da­für sind die Herz­chir­ur­gen zu­stän­dig. Bei der in­va­si­ven Kar­dio­lo­gie wer- den je­doch Ka­the­ter meist via Leis­te in die Herz­höh­len oder Herz­kranz­ge­fäs­se ein­ge­führt. Dies ei­ner­seits zu dia­gnos­ti­schen, an­de­rer­seits auch zu the­ra­peu­ti­schen Zwe­cken. So kön­nen et­wa die be­kann­te By­pas­sOpe­ra­tio­nen oder die Bal­lon­di­la­ta­ti­on durch­ge­führt wer­den. Ziel da­bei ist es stets, den Blut­fluss in den Herz­ge­fäs­sen wie­der zu ge­währ­leis­ten. mab

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.