«Vor­wurf der Ver­lo­gen­heit»

BZ Langenthaler Tagblatt - - Magazin -

In die­sen Zei­ten ha­gelt es Le­ser­brie­fe von FDP-Ex­po­nen­ten ge­gen die Initia­ti­ven Fair Food und Er­näh­rungs­sou­ve­rä­ni­tät. Die Ver­tre­ter von rei­chen In­dus­tri­el­len sor­gen sich aus­ge­rech­net um die Le­bens­mit­tel­prei­se für är­me­re Men­schen. Man kann es aber auch um­keh­ren: Die­se Rei­chen ver­weh­ren den an­de­ren güns­ti­ge­re voll­wer­ti­ge­re Le­bens­mit­tel. Le­bens­mit­tel, die we­gen der Kon­kur­renz zu bil­li­ger, in­dus­tri­ell her­ge­stell­ter Nah­rung teu­er sind. Statt sich wie die Rei­chen ge­sund er­näh­ren zu kön­nen, müs­sen vie­le auf über­zu­cker­te oder gar mit Pes­ti­zi­den be­las­te­te In­dus­trie­nah­rung aus­wei­chen. Wer dann noch von Be­vor­mun­dung und Wahl­frei­heit fa­selt, muss sich den Vor­wurf der Ver­lo­gen­heit und Ir­re­füh­rung ge­fal­len las­sen. Wenn mehr ge­sun­de und fai­re Le­bens­mit­tel pro­du­ziert und im­por­tiert wer-

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.