Ei­ne Steu­er­sen­kung wur­de zwar ge­prüft, wird aber nicht rea­li­siert

BZ Langenthaler Tagblatt - - Region -

Kirch­berg Die Ge­mein­de rech­net bei ei­nem Ge­samt­auf­wand von knapp 37 Mil­lio­nen Fran­ken im all­ge­mei­nen Haus­halt mit ei­nem Mi­nus von 295 000 Fran­ken. Die Fi­nanz­kom­mis­si­on ha­be im Auf­trag des Ge­mein­de­ra­tes Grund­la­gen zur Er­ör­te­rung ei­ner Re­duk­ti­on der Steu­er­an­la­ge er­ar­bei­tet, schreibt die Ge­mein­de im Bud­get­be­richt. Bei ei­ner Sen­kung auf 1,44 Ein­hei­ten ver­schlech­te­re sich der Fi­nanz­haus­halt in­nert kür­zes­ter Zeit, da über die ge­sam­te Pl­an­pe­ri­ode Auf­wand­über­schüs­se re­sul­tie­ren wür­den. Aus die­sem Grund wä­re ei­ne Steu­er­sen­kung nicht nach­hal­tig, heisst es wei­ter. «Ge­mein- de­rat und Fi­nanz­kom­mis­si­on ha­ben des­halb be­schlos­sen, das Bud­get mit ei­ner un­ver­än­der­ten Steu­er­an­la­ge von 1,49 Ein­hei­ten zu er­stel­len.»

Beim Steu­er­er­trag bud­ge­tiert die Ge­mein­de ei­nen Mehr­er­lös von et­wa 500 000 Fran­ken ge­gen­über dem Vor­an­schlag 2018. Bei den na­tür­li­chen Per­so­nen wird mit Ein­nah­men von et­wa 12 Mil­lio­nen Fran­ken ge­rech­net, bei den ju­ris­ti­schen Per­so­nen mit knapp 1,5 Mil­lio­nen. Im kom­men­den Jahr sind ins­ge­samt In­ves­ti­tio­nen von 3,8 Mil­lio­nen Fran­ken ge­plant. Auf den all­ge­mei­nen Haus­halt ent­fal­len 1,8 Mil­lio­nen, auf die Spe­zi­al­fi- nan­zie­run­gen Feu­er­wehr, Was­ser­ver­sor­gung und Ab­was­ser­ent­sor­gung knapp 2 Mil­lio­nen Fran­ken. Die gröss­ten Bro­cken ent­fal­len auf die Feu­er­wehr (640 000 Fran­ken) so­wie auf die Pla­nung und den Neu­bau ei­nes Ge­mein­de­werk­ho­fes (600 000 Fran­ken).

Das Ei­gen­ka­pi­tal (wird heu­te als Bi­l­anz­über­schuss be­zeich­net) be­läuft sich auf 4,4 Mil­lio­nen Fran­ken, was 5 Steu­er­an­la­ge­zehn­teln ent­spricht. Die kan­to­na­le Emp­feh­lung als Richt­grös­se be­tra­ge 3 Steu­er­an­la­ge­zehn­tel. Die Ge­mein­de­ver­samm­lung ent­schei­det am 3. De­zem­ber über den Vor­an­schlag 2019.

Kä­the Ae­bi-Ber­ger

Langnau fei­ert heu­te Don­ners­tag ih­ren 93. Ge­burts­tag. Sie weilt im Dah­lia Leng­gen an der Asyl­stras­se.

Rö­then­bach Heu­te Don­ners­tag darf da­heim in der Nie­de­rei, sei­nen

91. Ge­burts­tag fei­ern.

Fritz Gas­ser,

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.