Be­völ­ke­rung soll in Kel­lern Schutz su­chen

BZ Langenthaler Tagblatt - - Vorderseite - (mab)

Ei­nen Kel­ler zum Schutz­raum um­funk­tio­nie­ren, sich bei ei­ner Eva­ku­ie­rung vor dem Ver­las­sen des Ge­biets re­gis­trie­ren und ei­ne Alar­mie­rungs-App aufs Smart­pho­ne la­den: Die­se Mass­nah­men emp­feh­len die Be­hör­den den Ein­woh­nern von Mi­t­holz im Hin­blick auf ei­ne mög­li­che er­neu­te Ex­plo­si­on im ehe­ma­li­gen Mu­ni­ti­ons­la­ger der Ar­mee. Rund neun­zig Per­so­nen ha­ben sich ges­tern Abend in der Turn­hal­le ein­ge­fun­den, um sich aus ers­ter Hand über die er­ar­bei­te­ten Not­fall­kon­zep­te zu in­for­mie­ren. Für Ur­su­la Kün­zi, die mit ih­rer Fa­mi­lie in un­mit­tel­ba­rer Nach­bar­schaft zur ge­fähr­li­chen Hin­ter­las­sen­schaft ei­nen Bau­ern­be­trieb führt, war der An­lass auf­wüh­lend. So sei es halt, wenn die gan­ze Zeit über ein Er­eig­nis ge­spro­chen wer­de, von dem al­le hof­fen, dass es nie ein­tritt. Angst vor ei­ner er­neu­ten Ex­plo­si­on hat sie zwar nicht. Trotz­dem geht je­den Mor­gen der Blick hoch zur Fluh, die bei der Ka­ta­stro­phe 1947 ein­ge­stürzt ist. Be­son­ders be­las­tend sei die Un­ge­wiss­heit über die Zu­kunft. Soll­te Mi­t­holz der­einst eva­ku­iert wer­den müs­sen, sei ih­re Exis­tenz be­droht, sagt die drei­fa­che Mut­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.