Im Zei­chen der Er­neue­rung

Ver­ab­schie­dun­gen präg­ten die Ge­mein­de­ver­samm­lung.

BZ Langenthaler Tagblatt - - Region - Jürg Ret­ten­mund

Der ge­schäft­li­che Teil der Ma­dis­wi­ler Ge­mein­de­ver­samm­lung war in ei­ner gu­ten hal­ben St­un­de er­le­digt. Dann mar­schier­te das Trio Ste­fa­ni auf und lei­te­te mit «Fro­hes Wie­der­se­hen» über zu den fei­er­li­chen Ver­ab­schie­dun­gen. Da­von gab es an die­sem Abend ei­ni­ge: Nicht nur Ge­mein­de­prä­si­den­tin Vre­ni Flü­cki­ger (SVP) hört nach 20 Jah­ren im Ge­mein­de­rat auf, son­dern auch gleich fünf der sechs wei­te­ren Exe­ku­tiv­mit­glie­der. Le­dig­lich Ue­li Wer­ren stellt sich noch­mals zur Ver­fü­gung, wech­selt aber von den Finanzen ins Prä­si­di­um (wir be­rich­te­ten). Zu­dem geht Fi­nanz­ver­wal­ter Kurt Wyss­mann En­de Jahr in Pen­si­on, nach gan­zen 37½ Jah­ren im Amt. Es dürf­te denn auch die­ser fei­er­li­che Teil ge­we­sen sein, der 101 Stimm­be­rech­tig­ten in den Ge­mein­de­saal im Dorf­zen­trum lock­te, im­mer­hin 4,4 Pro­zent. Und so vie­le wie seit lan­gem nicht mehr, wie die schei­den­de Ge­mein­de­prä­si­den­tin fest­stell­te. Und noch et­was war un­ge­wöhn­lich: Für sie wie auch für Kurt Wyss­mann er­ho­ben sich zum Ap­plaus al­le von ih­ren Sit­zen.

In­ter­es­se am Pro­jekt

Das Bud­get für 2019 muss­te der schei­den­de Fi­nanz­ver­wal­ter be­reits nicht mehr prä­sen­tie­ren. Das er­le­dig­te sei­ne Nach­fol­ge­rin Ra­mo­na Zürcher. Es schliesst im all­ge­mei­nen Haus­halt bei ei­nem Um­satz von 9,8 Mil­lio­nen Fran­ken mit ei­nem De­fi­zit von 356 000 Fran­ken ab. Dies bei ei­ner un­ver­än­der­ten Steu­er­an­la­ge von 1,55 Ein­hei­ten. Der Um­satz im Ge­samt­haus­halt be­trägt 12,8 Mil­lio­nen Fran­ken, des­sen

Ein lang­jäh­ri­ges Pro­blem kann in Klein­diet­wil ge­löst wer­den.

De­fi­zit 139 000 Fran­ken. Die Ver­samm­lung ge­währ­te den Ge­mein­de­rä­ten nach acht Jah­ren ei­ne An­pas­sung ih­rer Ent­schä­di­gung an ver­gleich­ba­re Ge­mein­den der Re­gi­on. Ein lang­jäh­ri­ges Pro­blem kann in Klein­diet­wil ge­löst wer­den: Die Lü­cke im Rad­weg beim Bahn­hof wird ge­schlos­sen. An die Kos­ten von 370 000 Fran­ken leis­tet nicht nur der Kan­ton ei­nen Bei­trag von 40 Pro­zent. Auch die Ge­mein­den Rohr­bach, Rohr­bach­gra­ben und Aus­wil ha­ben zu­sam­men 45 600 Fran­ken zu­ge­si­chert. We­gen der Ver­bin­dung ins Ober­stu­fen­zen­trum Klein­diet­wil ha­ben die­se Ge­mein­den das gröss­te In­ter­es­se am Pro­jekt.

Es kommt zu Ver­zö­ge­run­gen

An­ders als an der letz­ten Ge­mein­de­ver­samm­lung ori­en­tiert wur­de, ha­ben die Ar­bei­ten für die Sa­nie­rung des Lau­ben­plat­zes noch nicht be­gon­nen. Ur­sa­che sind laut Ge­mein­de­rat Ernst Rol­li (SVP) Ver­zö­ge­run­gen beim Kan­ton, der für die Haupt­stras­se zu­stän­dig ist. Nach wie vor ist der Baustart of­fen, vor­aus­sicht­lich geht es im Früh­jahr 2019 los. Noch nicht be­stimmt ist auch der Be­ginn der Ar­bei­ten für den ge­plan­ten Rad­weg in Lin­den­holz.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.