Der Ge­mein­de­rat darf die Woh­nung ver­kau­fen

BZ Langenthaler Tagblatt - - Region -

Rüdt­li­gen-Al­chen­flüh Erst die Ge­schäf­te, dann die Ver­ab­schie­dun­gen: 86 Stimm­be­rech­tig­te (5,7 Pro­zent) ka­men am Mitt­woch­abend an die Ge­mein­de­ver­samm­lung. Sie seg­ne­ten mit gros­sem Mehr den Ver­kauf der 4½-Zim­mer-Ei­gen­tums­woh­nung an der Haupt­stras­se 25a in Al­chen­flüh ab. Da auf An­fang Jahr die Auf­ga­ben des So­zi­al­diens­tes Rüdt­li­gen-Al­chen­flüh vom Nach­barn Kirch­berg über­nom­men wer­den, braucht es die dor­ti­gen Bü­ro­räu­me nicht mehr. Zu­dem müss­te die in die Jah­re ge­kom­me­ne Woh­nung oh­ne­hin re­no­viert wer­den. Des­halb soll sie nun un­sa­niert ver­äus­sert wer­den. Der Ge­mein­de­rat strebt ei­nen Ver­kaufs­preis von 370 000 Fran­ken an.

Ein kla­res Ver­samm­lungs-Ja gab es auch für die Sa­nie­rung des Ku­gel­fan­g­es der 300-Me­terSchiess­san­la­ge Ae­f­li­gen-Rüdt­li­gen, die sich auf Ae­f­li­ger Bo­den – ge­nau­er am Lin­den­weg – be­fin­det. Ins­ge­samt ent­ste­hen schät­zungs­wei­se Brut­to­kos­ten von 350 000 Fran­ken, die Hälf­te muss die Ge­mein­de Rüdt­li­genAl­chen­flüh zah­len. Nach Ab­zug der Bun­des­sub­ven­tio­nen und Bei­trä­ge der Schüt­zen­ge­sell- schaft ver­blei­ben für die Ge­mein­de ef­fek­ti­ve Kos­ten von 61 000 Fran­ken. Das Bau­ge­such soll­te in der nächs­ten Zeit beim Em­men­ta­ler Re­gie­rungs­statt­hal­ter­amt ein­ge­reicht wer­den, bis En­de 2024 muss die An­la­ge ge­mäss Kan­tons­be­richt sa­niert sein.

Mit ei­ner Ge­gen­stim­me be­wil­lig­ten die Stimm­be­rech­tig­ten das Bud­get 2019. Die­ses rech­net bei gleich blei­ben­der Steu­er­an­la­ge von 1,45 Ein­hei­ten mit ei­nem De­fi­zit im all­ge­mei­nen steu­er­fi­nan­zier­ten Haus­halt von 201 700 Fran­ken (wir be­rich­te­ten). Im Wei­te­ren wähl­ten die 86 An­we­sen­den den ak­tu­el­len Vi­ze­prä­si­den­ten Mar­co Mey­er für die Amts­dau­er 2019 bis 2022 als neu­en Prä­si­den­ten der Ein­woh­ner­ge­mein­de (in die­ser Funk­ti­on der Ver­samm­lungs­lei­ter). Neu­er Vi­ze­prä­si­dent wird der auf En­de Jahr zu­rück­tre­ten­de Ge­mein­de­rats­prä­si­dent Kurt Schütz. Die­ser wur­de am En­de der Ver­samm­lung mit Ap­plaus ver­ab­schie­det. Eben­so Mar­grit Dum­mer­muth als Ge­mein­de­rä­tin und Hans Ul­rich Tscha­bold als bis­he­ri­ger Ver­samm­lungs­lei­ter. An­fang Jahr konn­te

das 30-Jahr-Di­enst­ju­bi­lä­um als Ver­wal­tungs­an­ge­stell­te der Ge­mein­de Sch­angnau fei­ern. Und An­fang No­vem­ber war es 25 Jah­re her, dass

sei­ne Ar­beit als Fi­nanz­ver­wal­ter auf­nahm. Seit nun 10 Jah­ren setzt er sich als Ge­mein­de­ver­wal­ter für die Be­lan­ge der Be­völ­ke­rung so­wie des Ge­mein­de­ra­tes ein.

Gleich zwei Kom­mis­si­ons­mit­glie­der tre­ten in Su­mis­wald zu­rück. Per so­fort tut dies

aus Wa­sen, der Mit­glied der Prä­si­di­al­ko­mis­si­on war. Auf An­ra­ten der EDU wird er durch

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.