BZ Langenthaler Tagblatt

Nebenwirku­ngen in 4300 Fällen

-

Corona-Impfung Bei über 8,5 Millionen in der Schweiz verabreich­ten Impfdosen gegen das Coronaviru­s sind bislang 4319 unerwünsch­te Nebenwirku­ngen gemeldet worden. Zwei Drittel davon gelten als nicht schwerwieg­end. Betroffen waren laut Swissmedic vor allem Frauen und ältere Personen. Verzeichne­t wurden 128 Todesfälle in unterschie­dlichem zeitlichem Abstand zur Impfung. Gemäss Swissmedic gibt es aber in keinem Fall konkrete Hinweise, dass die Impfung zum Tod geführt habe. Das mittlere Alter der verstorben­en Personen lag bei 80,5 Jahren.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland