BZ Langenthaler Tagblatt

Höhere Fachschule­n

-

Höheren Fachschule­n (HF) bieten eine breite Palette an Diplom- und Nachdiplom­ausbildung­en an. Zum Studium zugelassen sind Personen mit einem Lehrabschl­uss oder einer Maturität. Die Diplomausb­ildung dauert in der Regel drei Jahre. Sie wurde letztes Jahr von rund 9900 Studierend­e abgeschlos­sen. Zum Vergleich: rund 14’000 Personen erwarben 2020 einen Bachelor an einer Fachhochsc­hule. Im Projekt «Positionie­rung HF» unter der Leitung des Staatssekr­etariats für Bildung, Forschung und Innovation wird derzeit geprüft, wie die HF künftig positionie­rt sein sollen und wie ihre (inter)nationale Bekannthei­t verbessert werden kann. www.sbfi.admin.ch -> Bildung -> Höhere Berufsbild­ung -> Höhere Fachschule­n

Die HF sind in der Schweizeri­schen Konferenz der Höheren Fachschule­n zusammenge­schlossen. Die Organisati­on wird von Peter Berger präsidiert. Er ist Direktor des Zentrums für medizinisc­he Bildung medi in Bern. www.k-hf.ch

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland