kat­ja Früh

Über ipho­ne-adhs

Das Magazin - - Contents - Kat­ja Früh

Auf­wa­chen. Griff zum ipho­ne, nach dem Wet­ter schau­en. Plop, ei­ne Nach­richt von Wat­son. «8 Pas­san­ten er­zäh­len vom schlimms­ten Da­te.» Wie­so er­zäh­len die das? Auf­ste­hen, an­zie­hen. Aber was? Wet­ter schau­en. In New York ist es schön. Es wä­re toll, jetzt dort zu sein. Wo wür­de ich woh­nen? Beim Wa­shing­ton Squa­re ir­gend­wo. Mal goo­geln, ob es das Ho­tel noch gibt. Aber jetzt das Wet­ter! In Pa­ris wirds küh­ler, dort könn­te ich schon den ka­rier­ten Man­tel an­zie­hen. War ei­ne

gu­te Idee, ihn in der Män­ner­ab­tei­lung zu kau­fen. Auf­ste­hen, an­zie­hen, Herr­gott­noch­mal. Aber was?

Wet­ter Zü­rich ... oh, Trump glaubt dem Ge­ständ­nis der Sau­dis, klar, was denn sonst? Er kann ja nicht sa­gen, der Typ hat­te zu­fäl­lig sei­ne Kno­chen­sä­ge da­bei. Was woll­te ich? Mich an­zie­hen, al­so Wet­ter Zü­rich...im­mer hüp­fen die­se blau­en Pumps durchs Bild ... Ich kann le­sen, was ich will, und wenn es nur das Wet­ter ist, im­mer hüp­fen die­se blau­en Schu­he durch. Die hab ich mir mal ge­nau­er an­ge­se­hen, vor Mo­na­ten. Ich kann sie mir nicht leis­ten, hat eu­er Fa­shion-por­tal das im­mer noch nicht ge­checkt?

Plop, «Spie­gel on­li­ne». «See­ho­fer kün­digt Rück­tritt an.» Er will sich nicht zum Buh­mann ma­chen las­sen, der Ärms­te. Das muss ich schnell le­sen. Nein, spä­ter. Zu­erst auf­ste­hen, du­schen, an­zie­hen. Aber was? Ah ja, Wet­ter Zü­rich. Zu­erst Ne­bel, dann aber doch 17 Grad. Erst du­schen, dann ent­schei­den. Auf der Toi­let­te liegt der neue Ikea-ka­ta­log. Lus­tig, dass die jetzt wie­der auf Mas­se ma­chen. Mehr Mö­bel in der Woh­nung, mehr krea­ti­ves Cha­os, hab ich ja im­mer ge­sagt. Und Far­ben an die Wän­de. Ich möch­te Grün. Ge­he ins Wohn­zim­mer und stel­le mir tan­nen­grü­ne Wän­de vor. Schön, aber et­was dun­kel. Muss mal Farb­tö­ne goo­geln. Kli­cke See­ho­fer weg und lan­de auf der Web­site von Litt­le Gree­ne. Die Far­ben «Hop­per» oder «Sa­ge & Oni­ons» ge­fal­len mir gut. An­de­re aber auch. Muss ich das jetzt ent­schei­den? Ich woll­te du­schen, viel­leicht ist Grün auch zu mo­disch.

Plop, plop, am meis­ten hasse ich die Push-nach­rich­ten zum Sport. Im­mer ZSC oder Fe­de­rer. Man denkt, was Wich­ti­ges ist ge­sche­hen – und dann das. Wo war ich? Bei See­ho­fer, glau­be ich. Er soll­te es end­lich tun. Wer könn­te mir die Woh­nung strei­chen? Ich goog­le un­ter Ma­ler ... Die blau­en Schu­he hüp­fen wie­der über den Bild­schirm. Ich kli­cke auf «Kau­fen», da­mit ich Ru­he ha­be.

Aber jetzt du­schen, ich frie­re lang­sam im Py­ja­ma. Wie wird noch mal das Wet­ter? Wo ist mein Han­dy?

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.