Fink wird neu­er Trai­ner bei GC

Der Bund - - SPORT -

Nach­dem die Gras­shop­pers drei­mal von Sport­chef Mathias Walt­her be­treut wur­den, ha­ben sie nun den Nach­fol­ger von Murat Ya­kin in der Person von Thors­ten Fink ge­fun­den. Der Deut­sche wird schon nächs­ten Sams­tag im Meis­ter­schafts­spiel in Lau­sanne auf der Bank der vom Ab­stieg be­droh­ten Hop­pers sit­zen. GC und Fink ha­ben sich auf ei­nen Ein­jah­res­ver­trag mit Op­ti­on auf ei­ne wei­te­re Sai­son ge­ei­nigt.

In der Schweiz hat sich Fink ei­nen gu­ten Na­men ge­schaf­fen. Der 50-Jäh­ri­ge trai­nier­te von Ju­li 2009 bis Ok­to­ber 2011 den FC Ba­sel, mit dem er zu­erst das Dou­ble ge­wann und da­nach noch ein wei­te­res Mal Schwei­zer Meis­ter wur­de.

Zu­letzt war Fink wäh­rend drei­er Jah­re Chef­trai­ner bei Aus­tria Wien, mit dem er in der Meis­ter­schaft ein­mal Drit­ter und ein­mal Zwei­ter wur­de. Zu­vor war er bei APOEL Ni­ko­sia und dem Ham­bur­ger SV tä­tig ge­we­sen. Als Spie­ler von Bay­ern Mün­chen wur­de Fink un­ter an­de­rem Cham­pi­ons-le­ague-sie­ger 2001 und vier­mal deut­scher Meis­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.