Voss-tecklenburg nach Deutsch­land

Der Bund - - SPORT -

Der Wech­sel von Na­tio­nal­trai­ne­rin Mar­ti­na Voss-tecklenburg ist be­schlos­sen. Sie wech­selt nach der Wm-qua­li­fi­ka­ti­on mit den Schwei­zer Fuss­bal­le­rin­nen zum Deut­schen Fuss­ball­bund (DFB). Am Wo­che­n­en­de hat­te der Schwei­ze­ri­sche Fuss­ball­ver­band SFV be­kannt ge­ge­ben, dass Ge­sprä­che mit dem DFB be­tref­fend der Trai­ne­rin ge­führt wür­den. Nun ist der Wech­sel be­schlos­se­ne Sa­che. «Ich ha­be mir die­sen Ent­scheid nicht leicht ge­macht», sag­te sie.

Mit der Schweiz wird Voss-tecklenburg die lau­fen­de Wm-qua­li­fi­ka­ti­ons­kam­pa­gne ab­schlies­sen, da­nach über­nimmt sie von Horst Hru­besch das deut­sche Frau­en-na­tio­nal­team. Nach sechs Jah­ren in Di­ens­ten des SFV zieht es sie zu­rück in ih­re Hei­mat. Wer auf die 50-Jäh­ri­ge fol­gen soll, hat der SFV noch nicht ent­schie­den. Voss-tecklenburg hat in der Schweiz ei­ne er­folg­rei­che Zeit er­lebt. Die Deut­sche führ­te das Na­tio­nal­team 2015 erst­mals an ei­ne Welt­meis­ter­schaft, 2017 erst­mals an ei­ne Eu­ro­pa­meis­ter­schaft.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.