Ers­tes Bud­get sieht ein Plus vor

Am Mon­tag legt die neue Schul­ge­mein­de El­sau-sch­latt ihr ers­tes Bud­get vor. Auch über die Ent­schä­di­gung der neu­en Schul­pfle­ge müs­sen die Stimm­be­rech­tig­ten be­fin­den.

Der Landbote - - REGION - Ni­co­le Dö­beli

In der «El­sau­er Zy­tig» kün­digt die Steue­rungs­grup­pe ih­ren Ab­schied an. Die Grup­pe hat als Über­gangs­be­hör­de ge­am­tet, bis am 1. Ja­nu­ar 2019 die im Herbst neu ge­wähl­te, sie­ben­köp­fi­ge Schul­pfle­ge die Ge­schi­cke der fu­sio­nier­ten Schul­ge­mein­de Elsau­sch­latt über­neh­men wird. Die Steue­rungs­grup­pe ha­be die neue Schu­le für den Be­ginn mit «wich­ti­gen Leit­plan­ken» aus­ge­stat­tet, heisst es im Be­richt. Un­ter an­de­rem hat sie das ers­te Bud­get aus­ge­ar­bei­tet und das Re­gle­ment für die Ent­schä­di­gun­gen der neu­en Be­hör­den­mit­glie­der. Am nächs­ten Mon­tag wer­den die Stimm­be­rech­tig­ten dar­über be­fin­den.

Teu­re neue Lehr­mit­tel

Die Schul­ge­mein­de Elsau­sch­latt sieht für 2019 ei­nen Steu­er­fuss von 68 Steu­er­pro­zen­ten vor. Das ent­spre­che den zu­sam­men­ge­zähl­ten Steu­er­füs­sen der Pri­mar­schu­le El­sau und der Ober­stu­fe El­sau-sch­latt aus dem Bud­get 2018, heisst es in der Wei­sung. Bei ei­nem Auf­wand von 12,25 Mil­lio­nen Fran­ken plant die Ge­mein­de ein Plus von rund 240 000 Fran­ken.

Zu Bu­che schla­gen re­la­tiv ho­he Aus­ga­ben für Lehr­mit­tel, die we­gen des Lehr­plans 21 neu be­schafft wer­den müs­sen. Eben­falls nach wie vor hoch sei­en die Kos­ten für die ex­ter­ne Be­treu­ung von Schü­lern. Dann will die Schu­le in bei­den Stu­fen wei­te­re ipads be­schaf­fen, und sie rech­net mit Mehr­kos­ten für die Zen­tra­li­sie­rung der Schul­ver­wal­tung. Wo die­se un­ter­kommt, ist mitt­ler­wei­le klar: Mit­te De­zem­ber sol­len Rä­um­lich­kei­ten im Ober­stu­fen­schul­haus Eb­net in El­sau be­zo­gen wer­den.

Po­si­tiv auf das Bud­get wirkt sich aus, dass bei den Ver­si­che­run­gen ers­te Sy­ner­gi­en ge­nutzt wer­den konn­ten. Aus­ser­dem fal­len 2019 noch ein­ma­li­ge Fu­si­ons­und Pro­jekt­bei­trä­ge in Hö­he von 530 000 Fran­ken an. 1,15 Mil­lio­nen Fran­ken will die Schul­ge­mein­de nächs­tes Jahr in die Er­wei­te­rung des Schul­hau­ses Süd in El­sau in­ves­tie­ren. Zu­vor müs­sen die Stimm­be­rech­tig­ten aber an der Ur­ne zu­stim­men.

400 St­un­den pro Jahr

Rund 400 St­un­den Ar­beit ent­fal­len laut Steue­rungs­grup­pe pro Jahr auf ein Schul­pfle­ge­amt. Die Be­rech­nun­gen dien­ten als Grund­la­ge für die Ent­schä­di­gun­gen. Die­se tei­len sich in drei Teil­be­rei­che auf: fix de­fi­nier­te Grund­pau­scha­len, fi­xe spe­zi­fi­sche Funk­ti­ons­pau­scha­len und Sit­zungs­ent­schä­di­gun­gen. Ein Schul­pfle­ge­mit­glied er­hält pau­schal 9000 Fran­ken, der neue Prä­si­dent er­hält pau­schal 22 000 Fran­ken. Wei­te­re 6000 Fran­ken gibt es für die Mit­glied­schaft in ei­nem Res­sort. Das Vi­ze­prä­si­di­um wird eben­falls pau­schal mit 1000 Fran­ken ab­ge­gol­ten. Es soll ma­xi­mal sechs Res­sort­pau­scha­len ge­ben. Da­durch kön­ne si­cher­ge­stellt wer­den, dass, wenn ein Be­hör­den­mit­glied zwei Res­sorts über­neh­men müs­se, es auch ent­spre­chend ent­schä­digt wer­de, steht in der Wei­sung. Auch über ei­ne neue Ge­büh­ren- und ei­ne neue Per­so­nal­ver­ord­nung wer­den die Stimm­be­rech­tig­ten be­fin­den müs­sen.

Im Ok­to­ber ha­be be­reits ein Kick-off-an­lass mit rund 85 Per­so­nen al­ler drei Schu­len statt­ge­fun­den, heisst es im Be­richt der Steue­rungs­grup­pe. Die Fu­si­ons­part­ner sol­len auch auf päd­ago­gi­scher Ebe­ne zu­sam­men­fin­den. Da­zu ge­hör­te auch die Ent­hül­lung des neu­en Lo­gos der Schu­le El­sau-sch­latt, das un­ter an­de­rem auf der neu­en Web­site www.elsau­sch­latt.ch zu se­hen ist. Eben­falls neu sind ab Ja­nu­ar die Mail­adres­sen, sie en­den für al­le An­ge­stell­ten auf @elsau­sch­latt.ch. Die al­ten Adres­sen wer­den über­gangs­wei­se noch für un­ge­fähr drei Mo­na­te er­reich­bar sein.

Lo­go: PD

Das neue Lo­go der drei fu­sio­nier­ten Schu­len in El­sau und Sch­latt.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.