Am Schwei­zer Re­kord be­tei­ligt

Der Landbote - - KULINARIK - Boe

Freu­de herrscht beim Schwei­zer Braue­rei-ver­band! Der Prokopf-bier­aus­stoss im Brau­jahr 2017/18 vom 1. Ok­to­ber bis 30. Sep­tem­ber war so hoch wie seit 2014 nicht mehr: 55 Li­ter. Was es da­für brauch­te? Ers­tens ein in­ter­na­tio­na­les Fuss­ball­tur­nier, was mit der WM im Ju­ni und Ju­li der Fall war. Zwei­tens ei­nen heis­sen Som­mer – auch dies war ge­ge­ben. Die zwei­te po­si­ti­ve Nach­richt: Der Kon­sum von in­län­di­schen Bie­ren ist um 3,9 Pro­zent ge­stie­gen. Und was es da­für braucht, sind so en­ga­gier­te in­län­di­sche Braue­rei­en wie Whi­te Fron­tier in Mar­ti­gny. Hier sei ihr her­vor­ra­gen­des Amor Fa­ti er­wähnt: ein West Co­ast IPA, das nach Grape­fruit riecht und or­dent­lich gehopft ist. Ja, dass das Bier auch bei ei­nem gros­sen De­tail­händ­ler im Sor­ti­ment ist, hilft auch ein we­nig mit beim Er­folg der Schwei­zer Braue­rei­en. Whi­te­fron­tier.ch oder bei Co­op, 33 cl, ca. 4 Fr.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.