Aus­dau­er­sport hält die Zel­len jung

Der Landbote - - GESUNDHEIT -

Kar­dio­lo­gen des Uni­ver­si­täts­kli­ni­kums Leip­zig konn­ten laut der ak­tu­el­len Aus­ga­be des «Eu­ro­pean He­art Jour­nal» nach­wei­sen, dass Aus­dau­er­trai­ning wie Lau­fen, Rad­fah­ren oder Schwim­men die zel­lu­lä­re Al­te­rung ver­min­dert. In die­ser ers­ten Stu­die zum The­ma wur­den 266 ge­sun­de Pro­ban­den mit Durch­schnitts­al­ter 50 oh­ne vor­he­ri­ge Sport­er­fah­run­gen un­ter­sucht, die un­ter Kon­trol­le Aus­dau­er­sport (ae­ro­bes Trai­ning und hoch­in­ten­si­ves In­ter­vall­trai­ning) so­wie Kraft­trai­ning be­trie­ben. «Wir konn­ten an­hand von Blut­zel­len be­le­gen, dass bei­de Aus­dau­er­trai­nings­ar­ten wich­ti­ge Re­gu­la­to­ren der Zel­lal­te­rung, und zwar die Te­lo­me­ra­se­ak­ti­vi­tät und die Te­lo­mer­län­ge, güns­tig be­ein­fluss­ten», er­klärt Prof. Ul­rich Laufs, Lei­ter der Stu­die. «Bei Kraft­trai­ning war dies nicht der Fall.»

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.