Tie­fe­res Tem­po in vier Quar­tie­ren

In Töss, Se­en, Velt­heim und Wül­flin­gen ent­ste­hen neue Be­geg­nungs­und Tem­po-30-zo­nen. Auch in ei­ner Aus­sen­wacht gilt künf­tig «ge­ne­rell 30».

Der Landbote - - WINTERTHUR - Till Hir­se­korn

Wer auf Stadt­plan.win­ter­thur.ch den Fil­ter «Ver­kehrs­be­ru­hig­te Zo­nen» über die Stadt legt, der sieht: In den Quar­tie­ren gilt fast flä­chen­de­ckend Tem­po 30, in meh­re­ren Zo­nen gar Tem­po 20, das sind die so­ge­nann­ten Be­geg­nungs­zo­nen. Und die ver­kehrs­tech­ni­sche Ent­schleu­ni­gung in den Quar­tie­ren geht wei­ter.

Zum ei­nen ist der Stadt­rat nach wie vor bei der Um­set­zung der Lärm­schutz­auf­la­gen im Ver­zug, wie sie der Bund vor­gibt. Zum an­dern wer­den tie­fe­re Tem­po­li­mi­ten durch die An­woh­ner selbst an­ge­stos­sen. So auch im jüngs­ten Fall bei to­tal zehn Stel­len, die noch in die­sem Jahr neu si­gna­li­siert wer­den. Letz­ten Don­ners­tag hat die Stadt­po­li­zei neue Ver­kehrs­an­ord­nun­gen pu­bli­ziert. Die neus­ten Än­de­run­gen im Über­blick:

Se­en: Län­ge­re Ab­schnit­te und ei­ne gan­ze Aus­sen­wacht

In Se­en wird es un­ter an­de­rem am Fus­se des Son­nen­bergs ru­hi­ger: Der Weid­weg so­wie die Sto­cken­er­stras­se, bei­des Quar­tier­stras­sen, wer­den zu Be­geg­nungs­zo­nen. Auf der Werd­stras­se, die von der Tösstal­stras­se ins Zen­trum ab­geht, gilt neu Tem­po 30. Auch die Aus­sen­wacht Eid­berg wird, was Got­zen­wil schon län­ger ist: ei­ne 30er-zo­ne.

Velt­heim: Be­geg­nungs­zo­ne wei­tet sich aus

Heu­te ist im zen­trums­na­hen Velt­heim erst ein klei­ner Fle­cken um die Neu­gut­stras­se ei­ne Be­geg­nungs­zo­ne. Die­se dehnt sich nun um die Ruh­tal-, Schüt­zen-, Heinrich-, Heim- und die Tell­stras­se als Tem­po-20-spi­ckel aufs Quar­tier aus (sie­he Kar­te rechts). Die Feld­stras­se bleibt je­doch wei­ter­hin ei­ne 50er-stre­cke.

Töss und Wül­flin­gen: Klei­ne Kor­rek­tu­ren

Kaum ein­schnei­dend sind die Än­de­run­gen in Töss und in Wül­flin­gen. Tem­po 30 gilt neu auch auf ei­nem gut 100 Me­ter lan­gen Ab­schnitt des Tal­hof­we­ges zwi­schen Wül­flin­ger- und Wart­stras­se. Und in Töss wird so­wohl der 30er-ab­schnitt der Dätt­nau­er­stras­se stadt­ein­wärts um 200 Me­ter ver­län­gert wie auch der Arm der Au­wie­sen­stras­se, der zum Schwimm­bad Töss führt.

Ein Blick zu­rück zeigt: Be­geg­nungs­zo­nen sind in Win­ter­thur erst seit 2012 wie­der ein The­ma. Die ers­ten ent­stan­den ge­mäss Stadt­po­li­zei 1982 an der We­ber­stras­se im Mat­ten­bach­quar­tier und an der Gr­a­be­na­cker­stras­se in Obe­ri. Da­nach herrsch­te 30 Jah­re lang Still­stand. In­zwi­schen gibt es stadt­weit 73 Tem­po-30und Tem­po-20-be­geg­nungs­zo­nen, die zu­sam­men­wach­sen.

Ist der Pen­den­zen­berg mit den zehn neu­en Ver­kehrs­an­ord­nun­gen ab­ge­ar­bei­tet? «Jein», heisst es sei­tens der Stadt­po­li­zei. Aus den Quar­tie­ren sei­en be­reits wie­der neue Be­geh­ren ein­ge­gan­gen, um den Ver­kehr zu be­ru­hi­gen. Und auch beim Lärm­schutz muss die Stadt noch an vier Stel­len nach­bes­sern.

Fo­to: Marc Da­hin­den

Auf der Werd­stras­se (links) und der Sto­cken­er­stras­se gilt künf­tig Tem­po 20.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.