Der Landbote

Was sagen Sie dazu, Herr Berger?

Hunderte Leserinnen und Leser sind skeptisch gegenüber der Corona-impfung. Hier antwortet der Präsident der Eidgenössi­schen Kommission für Impffragen, Christoph Berger, auf ihre Vorbehalte.

- Linus Schöpfer

Warum lassen Sie sich immer noch nicht impfen? Das fragten wir unsere Leserschaf­t online und in der Zeitung. Als Reaktion haben wir mittlerwei­le rund 1000 Mails mit Fragen und Gegenargum­enten erhalten.

Eine Auswahl haben wir Christoph Berger vorgelegt, dem Präsidente­n der Eidgenössi­schen Kommission für Impffragen. Vorund Nachnamen der Leserinnen und Leser wurden anonymisie­rt. unbesorgt impfen lassen. Euer Kind gefährdet ihr dadurch nicht. verabreich­t. In den ersten Monaten wurden tatsächlic­h neue Nebenwirku­ngen entdeckt. In den letzten Monaten sind zu diesem Katalog möglicher Nebenwirku­ngen aber keine neuen hinzugekom­men. Hinweise für Langzeitne­benwirkung­en konnten bisher keine festgestel­lt werden. Die Wahrschein­lichkeit, dass wir noch eine finden, sinkt mit jedem Tag. Und es gibt keinen Impfstoff, bei dem zehn, zwanzig Jahre nach seiner Verimpfung plötzlich noch eine schädliche Wirkung entdeckt worden wäre. sich die Schweiz dieses Jahr ebenfalls noch beschaffen will. Bei Novavax wird das Protein direkt verimpft. Er funktionie­rt nach demselben Prinzip wie das alljährlic­h verimpfte Grippevakz­in.

 ?? Foto: Alessandro Crinari (Keystone) ?? Von den über 12-Jährigen sind in der Schweiz knapp 30 Prozent nicht gegen das Coronaviru­s geimpft: Impfzentru­m in Giubiasco TI.
Foto: Alessandro Crinari (Keystone) Von den über 12-Jährigen sind in der Schweiz knapp 30 Prozent nicht gegen das Coronaviru­s geimpft: Impfzentru­m in Giubiasco TI.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland