Eu­ro­pa vor­ne

Finanz und Wirtschaft - - FINANZ -

Fa­mi­li­en­kon­trol­lier­te Un­ter­neh­men sind der Kern von Fa­mi­ly Of­fices. De­ren Netz­wer­kor­ga­ni­sa­ti­on Camp­den We­alth hat die 75 ex­pan­sivs­ten mit­tel­gros­sen Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men ana­ly­siert. Die meis­ten der pri­vat ge­hal­te­nen Fir­men sind in­ter­na­tio­nal tä­tig, die Hälf­te ist in vier oder mehr Welt­re­gio­nen ak­tiv. Knapp 40 der un­ter­such­ten Fir­men be­schäf­ti­gen mehr als 10 000 Per­so­nen.

Be­mer­kens­wert ist, dass bei­na­he drei Fünf­tel der wachs­tums­star­ken Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men aus Eu­ro­pa stam­men. 22% sind in Nord­ame­ri­ka be­hei­ma­tet, je ein Zehn­tel in Latein­ame­ri­ka und der Re­gi­on Asi­en/Pa­zi­fik. Mehr als ein Vier­tel der Top­75 sind auf den De­tail­han­del, auf Kon­sum­gü­ter oder Li­fe­style­Pro­duk­te aus­ge­rich­tet. Ein Fünf­tel ist in den Bran­chen Nah­rungs­mit­tel und Ge­trän­ke tä­tig, ein wei­te­res Fünf­tel in der her­stel­len­den In­dus­trie. Die Tech­no­lo­gie­bran­chen hin­ge­gen bil­den un­ter den ex­pan­si­ven mit­tel­gros­sen Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men mit nur zwei Ver­tre­tern die Ran­der­schei­nung.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.