Kurz no­tiert

Finanz und Wirtschaft - - UNTERNEHMEN -

Im­ple­nia baut Brü­cke in Schwe­den: Der Bau­kon­zern hat den Auf­trag er­hal­ten, ei­ne neue Brü­cke über die Meer­enge von Lil­la Vär­tan in der Nä­he von Stock­holm zu bau­en. Sie wird mit ei­ner Län­ge von 730 m ei­ner der längs­ten in Schwe­den sein. Das Auf­trags­vo­lu­men, in­klu­si­ve Ab­riss der al­ten Brü­cke, be­trägt rund 60 Mio. Fr.

Conz­ze­ta prüft Seg­ment­ver­kauf: Um die Kom­ple­xi­tät zu re­du­zie­ren und das Ge­schäfts­port­fo­lio zu straf­fen, prüft die Misch­grup­pe Conz­ze­ta den Ver­kauf des ver­gleichs­wei­se klei­nen Seg­ments Glas- be­ar­bei­tung. Es trug 2017 rund 8% zum Um­satz und 5% zum Ebit der Grup­pe bei. Ein et­was en­ge­rer Ge­schäfts­fo­kus ist Teil der 2014 in­iti­ier­ten Trans­for­ma­ti­on der breit auf­ge­stell­ten Conz­ze­ta.

Me­tall Zug mit neu­er Spar­te: Die Ent­wick­lung ver­schie­de­ner Area­le, der Auf­bau des Tech­no­lo­gie-Clus­ters in Zug und wei­te­re ge­plan­te In­fra­struk­tur­auf­ga­ben wer­den neu in ei­ner ei­gen­stän­di­gen Spar­te zu­sam­men­ge­fasst. Da­durch sol­len die Leis­tun­gen der üb­ri­gen Spar­ten bes­ser zum Aus­druck kom­men.

Sym­ri­se hebt Um­satz­ziel er­neut an: Nach 8,5% Wachs­tum aus ei­ge­ner Kraft im drit­ten Quar­tal (Giv­au­dan: +5,7, IFF: +4) hat der Aro­ma- und Riech­stoff­her­stel­ler sein Jah­res­ziel für das or­ga­ni­sche Wachs­tum auf «über 8%» er­höht. We­ni­ger zu ge­fal­len wuss­te der Ebit­da, der teils we­gen Son­der­ef­fek­ten un­ter Vor­jahr zu lie­gen kam.

Ford kauft Spin: Die Spar­te Ford Smart Mo­bi­li­ty des Au­to­mo­bil­her­stel­lers Ford in­ves­tiert 100 Mio. $ in das Elek­trorol­ler Un­ter­neh­men Spin Scoo­ter. Das Start-up ver­mie­tet Rol­ler für 1 $ Grund­ge­bühr und zu­sätz­li­chen 15 Cent pro Mi­nu­te. Da­bei ar­bei­tet das Un­ter­neh­men eng mit Städ­ten und Uni­ver­si­tä­ten zu­sam­men. Die Über­nah­me ist Teil des viel­fäl­ti­gen Mo­bi­li­täts­kon­zepts von Ford.

Sie­mens mel­det Ge­winn­rück­gang: Der Um­bau der Kraft­werks­par­te hat beim Elek­tro­tech­nik­kon­zern den Ge­winn im drit­ten Quar­tal von 1,3 Mrd. auf 681 Mio. € ge­drückt. Der Um­satz in dem Zei­t­raum stieg 2% auf 22,6 Mrd. €. Die Deut­schen ge­hen wei­ter von ei­nem güns­ti­gen Markt­um­feld und mo­de­ra­tem Um­satz­plus aus.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.