Sie­mens setzt auf Stand­ort Schweiz

Finanz und Wirtschaft - - UNTERNEHMEN - PM

Ge­bäu­de­tech­nik wird vom Haupt­sitz Zug aus ge­för­dert.

Das Zau­ber­wort der Ge­gen­wart heisst Di­gi­ta­li­sie­rung. Sie hat in­zwi­schen auch – mit ge­wis­ser Ver­spä­tung – den Bau und die Ge­bäu­de­tech­nik er­reicht. Der deut­sche Tech­no­lo­gie­rie­se Sie­mens er­öff­net in Zug ei­nen neu­en Cam­pus und ei­ne Pro­duk­ti­ons­stät­te in die­sem Be­reich. In den neu­en Ge­bäu­den ist auch der Haupt­sitz der Spar­te Ge­bäu­de­tech­no­lo­gie (Buil­ding Tech­no­lo­gy, BT) un­ter­ge­bracht.

Wie der CEO des Seg­ments BT, Mat­thi­as Re­bel­li­us, am Di­ens­tag an ei­nem Me­di­en­ge­spräch fest­hielt, hat sich die Schweiz als Stand­ort für den Haupt­sitz fast von selbst er­ge­ben. Sie­mens ist seit der Über­nah­me der Elek­tro­watt 1998 am Stand­ort Zug in die­sem Ge­schäft ak­tiv. Dar­über hin­aus at­tes­tiert Re­bel­li­us der Schweiz ei­ne ho­he Stand­ort­qua­li­tät – und meint da­mit nicht nur den See und die Ber­ge.

BT ist ei­nes von neun ope­ra­ti­ven Seg­men­ten von Sie­mens. Im Ge­schäfts­jahr 2018 (per En­de Sep­tem­ber) setz­te das Seg­ment 6,6 Mrd. € um, we­nig mehr als vor Jah­res­frist. Da­mit steu­er­te es 15,4% zum Kon­zern­um­satz bei. Die EbitMar­ge liegt mit 11,4% leicht über dem Kon­zern­schnitt. BT be­schäf­tigt welt­weit rund 29 000 Mit­ar­bei­ter, da­von 1700 am Stand­ort Zug. Rund 400 Mit­ar­bei­ter sind in der Pro­duk­ti­on tä­tig.

Sie­mens rich­tet sich, wie vie­le an­de­re Un­ter­neh­men auch, nach den Me­ga­trends Ur­ba­ni­sie­rung, de­mo­gra­fi­scher Wan­del, Glo­ba­li­sie­rung und Kli­ma­wan­del aus. Um die­sen Her­aus­for­de­run­gen ge­recht zu wer­den, setzt die Ge­bäu­de­tech­nik vor­ab auf di­gi­ta­le Tech­no­lo­gi­en: In­ter­net of Things, Da­ten­ana­ly­se, künst­li­che In­tel­li­genz und de­zen­tra­le Ener­gie­ver­sor­gung.

BT bie­tet Leis­tun­gen in den Be­rei­chen Kli­ma im Ge­bäu­de, Be­leuch­tung, Si­cher­heit, Ener­gie­ef­fi­zi­enz und Strom­ver­sor­gung. Ziel­märk­te sind et­wa gros­se Flug­hä­fen, die In­dus­trie, Da­ten­zen­tren oder das Ge­sund­heits­we­sen.

Das Seg­ment BT hat im Mai und Ju­ni die­ses Jah­res drei Ak­qui­si­tio­nen durch­ge­führt. Es han­delt sich um ka­li­for­ni­sche Start­ups ( J2, En­ligh­ted, Com­fy), die al­le in der Di­gi­ta­li­sie­rung ak­tiv sind.

Sie­mens Ge­bäu­de­tech­nik will auch in den kom­men­den Jah­ren stär­ker wach­sen als der Markt. Gleich­zei­tig soll die Pro­fi­ta­bi­li­tät Jahr für Jahr wei­ter stei­gen. Sie­mens will im Be­reich des Smart Buil­ding zum glo­ba­len Le­a­der auf­stei­gen. Re­bel­li­us sieht sich heu­te, hin­ter John­son Con­trols, auf Rang zwei.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.