Fi­at Chrys­ler ist hof­fä­hig:

Finanz und Wirtschaft - - UNTERNEHMEN -

Die Schuld­ver­schrei­bun­gen des ita­lo­ame­ri­ka­ni­schen Au­to­mo­bil­kon­zerns Fi­at Chrys­ler Au­to­mo­bi­les ha­ben wie­der An­la­ge­qua­li­tät. Die Ra­ting­agen­tur Fitch hat ihr Ra­ting von BB auf BBB– hoch­ge­stuft. Zur Be­grün­dung an­ge­führt wer­den die Ver­bes­se­rung des Fi­nanz­pro­fils, da­mit zu­sam­men­hän­gend die Fort­schrit­te im frei­en Cash­flow so­wie der Ver­kauf des kon­zern­ei­ge­nen Au­to­mo­bil­zu­lie­fe­rers Ma­gne­ti Ma­rel­li, der nach Voll­zug der Trans­ak­ti­on für 6,2 Mrd. € an Cal­so­nic Kans­ei, ei­ne Toch­ter der Pri­va­te­Equi­ty­Ge­sell­schaft KKR, ge­hen wird.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.