ZKB er­öff­net den Rei­gen

Finanz und Wirtschaft - - OBLIGATIONEN/ZINSEN - KUE

Zürcher Kan­to­nal­bank leiht sich 130 Mio. Fr.

Die Zürcher Kan­to­nal­bank (ZKB) hat das neue Jahr am Markt für Fran­ke­mis­sio­nen am Don­ners­tag er­öff­net. Das Geld­haus brach­te un­ter ei­g­ner Fe­der­füh­rung die An­lei­he 0,15% Zürcher Kan­to­nal­bank 2019/2027 mit ei­ner Lauf­zeit von acht Jah­ren auf den Markt. Das In­sti­tut be­gab da­bei neue Schuld­ver­schrei­bun­gen im Vo­lu­men von 130 Mio. Fr. zu ei­nem Aus­ga­be­preis von 100,06%. Die Emis­si­ons­ren­di­te lag bei 0,142%, was ei­nem Ren­di­te­auf­schlag (Spre­ad) von 58 Ba­sis­punk­ten (100 Ba­sis­punk­te = 1 Pro­zent­punkt) ge­gen­über ver­gleich­ba­ren «Eid­ge­nos­sen» ent­sprach oder 8 Ba­sis­punk­te zur Swap-Mit­te. Von den gros­sen Ra­ting­agen­tu­ren wird die Bo­ni­tät der ZKB mit der Best­no­te be­wer­tet.

Zu Be­ginn des Jah­res sind neue drei­mo­na­ti­ge Geld­markt­buch­for­de­run­gen (GMBF) der Eid­ge­nos­sen­schaft auf dem Markt ge­kom­men, als de­ren Fe­der­füh­rer die Schweizerische Na­tio­nal­bank (SNB) fun­giert. Die Emis­si­on er­folg­te aber noch am 28. De­zem­ber, bei der 279,70 Mio. Fr. zu­ge­teilt wur­den. Ein­ge­gan­gen wa­ren nach Mit­tei­lung der SNB Ge­bo­te über 1,555 Mrd. Fr. Die Emis­si­ons­ren­di­te lag bei –0,792% und da­mit hö­her als bei den vor­an­ge­gan­ge­nen Auk­tio­nen im De­zem­ber.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.