SIX-Com­po­si­te-Ra­ting

Finanz und Wirtschaft - - OBLIGATIONEN/ZINSEN -

Da­mit ei­ne An­lei­he in­ner­halb des Swiss Bond In­dex (SBI®) auf­ge­führt wird, wird auf die Ra­tings von Stan­dard & Poor‘s, Fitch und Moo­dy‘s zu­rück­ge­grif­fen. Auf­grund der un­voll­stän­di­gen Ab­de­ckung durch die­se drei Agen­tu­ren wer­den zu­sätz­lich Ra­tings bei­ge­zo­gen, die von Cre­dit Suis­se, UBS, Fe­da­fin, Von­to­bel und Zürcher Kan­to­nal­bank in Be­zug auf in­län­di­sche Schuld­ner zur Ver­fü­gung ge­stellt wer­den. Wenn we­der Moo­dy‘s, Fitch noch Stan­dard & Poor‘s ein Ra­ting zur Ver­fü­gung stel­len, wer­den die Ra­tings der vier oben ge­nann­ten Schwei­zer Ban­ken ver­wen­det. Um in den SBI® Do­mestic oder in den SBI® For­eign auf­ge­nom­men zu wer­den, muss ein Ti­tel von min­des­tens zwei der vier Ban­ken be­wer­tet wer­den, wo­bei das schlech­tes­te die­ser Ban­ken­ra­tings be­rück­sich­tigt wird. Be­sitzt ei­ne An­lei­he ein Ra­ting von mehr als ei­ner Agen­tur, so wird das schlech­tes­te Ra­ting für die Auf­nah­me be­rück­sich­tigt. An­hand der be­rück­sich­tig­ten Ra­tings er­mit­telt die SIX Swiss Ex­ch­an­ge für je­de An­lei­he ein so­ge­nann­tes Com­po­si­te-Ra­ting. Nur die­ses Ra­ting ist re­le­vant für die Auf­nah­me in den SBI® oder für die Zu­tei­lung in die Su­bin­di­zes. Das Com­po­si­te-Ra­ting ver­wen­det für sei­ne Ska­la aus­schliess­lich die Wer­te AAA, AA, A oder BBB. Fol­gen­de Über­sicht dient der Ver­an­schau­li­chung des Com­po­si­te-Ra­tings.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.