Der Mief aus dem Nichts kehrt zu­rück

Neue Zurcher Zeitung Sunday - - Meinungen - Ron­nie Grob Ron­nie Grob ist Re­dak­tor beim «Schwei­zer Mo­nat». (ron­nieg­rob@gmail.com)

Wer­ner Bar­tens ist His­to­ri­ker und Arzt so­wie Sach­buch­au­tor und Wis­sen­schafts­jour­na­list. Als Letz­te­rer lei­tet er seit 2008 das Res­sort Wis­sen der «Süd­deut­schen Zei­tung».

Dort er­schien am 17. Au­gust 2018 sein Ar­ti­kel «Mief aus dem Nichts» über Phan­tom­ge­rü­che. Er wur­de im Rah­men ei­nes in­sti­tu­tio­na­li­sier­ten Ar­ti­kel­aus­tauschs mit Ta­me­dia am 23. Au­gust un­ter dem Ti­tel «Fa­ta Mor­ga­na in der Na­se» auch im «Tages-an­zei­ger», am 25. in der «Ber­ner Zei­tung» und im «Ber­ner Ober­län­der» und dann am 28. auch noch im «Bie­ler Tag­blatt» ver­öf­fent­licht. Da­zu er­schien er in der 12-App und auf Web­sites die­ser Zei­tun­gen.

Wer ne­ben dem «Ta­gi» auch die «Sonn­tags-zei­tung» abon­niert hat, wird ge­staunt ha­ben, dort am 7. Ok­to­ber den glei­chen Ar­ti­kel noch ein­mal zu le­sen, die­ses Mal wie­der un­ter dem Ori­gi­nal­ti­tel der «Süd­deut­schen». Gut, ganz ex­akt gleich nicht, denn Viel­falt gab es im­mer­hin in der Aus­füh­rung der De­tails, bald sind Tipp­feh­ler kor­ri­giert, bald wie­der nicht: «Et­wa je­der fünf­zehn­te Er­wach­se­ne nimmt im­mer wie­der Düf­te und Ge­rü­che war» (sz.de). «Et­wa je­der 15. Er­wach­se­ne nimmt im­mer wie­der Düf­te und Ge­rü­che war» («Sonn­tags-zei­tung») und «Et­wa je­der fünf­zehn­te Er­wach­se­ne nimmt Düf­te und Ge­rü­che wahr» («Tages-an­zei­ger»).

Den meis­ten Le­sern wird das al­les nicht auf­ge­fal­len sein, viel­leicht ist es ih­nen so­gar herz­lich egal. Aber war­um soll je­mand zwei Schwei­zer Zei­tun­gen abon­nie­ren, wenn bei­de Tex­te deut­scher Zei­tun­gen nach­dru­cken? Wer fang­fri­sche Fel­chen aus dem Zü­rich­see be­stellt, er­war­tet ja nicht, statt­des­sen Fische aus der Ost­see zu er­hal­ten, die schon ein paar Ta­ge her­um­ge­le­gen sind. Wenn ei­nem der Fisch­händ­ler re­gel­mäs­sig al­ten Fisch an­dreht, kauft man ihn eben wo­an­ders. Ir­gend­wie stinkt es. Und es sind kei­ne Phan­tom­ge­rü­che.

Newspapers in German

Newspapers from Switzerland

© PressReader. All rights reserved.